Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

336. Auktion Rücklosliste > 1 - 99

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
1   1842/43, zwei Vorphilabriefe von Cairo nach Alexandria, Pracht 100.-
2   1844, Brief von Cairo nach Alexandria mit schmalem ovalen DKr AGENZIA DELLA POSTA EUROPEA IN CAIRO, Kab. 80.-
3   1848, Brief nach Alexandria mit kl., blaugrünen ovalen DKr AGENZIA DELLA POSTA EUROPEA, Pracht 70.-
4   1851, Brief von Cairo nach Alexandria mit ovalem Handstpl. AGENZIA DELLA POSTA EUROPEA 6 GEN., Pracht 80.-
6   Dito, ähnlicher Brief 80.-
9   1863, handschriftl. taxierter Brief mit blaugrünem Oval DKr POSTA EUROPEA SAMANUD, rücks. Ank.Stpl. Alexandria, Pracht 80.-
10   1863, Brief mit handschriftl. Taxierung u. blaugrünem ovalen DKr POSTA EUROPEA ZAGSIK, Datum handschriftl.! 80.-
11   1863, Brief von Mansura nach Alexandria, blaugrüner Ovalstpl. POSTA EUROPEA, rücks. Ank.Stpl., Kab. 80.-
13 9b Und P2, Pracht Mi. 260.- 45.-
14 1, 3-4 Vollrdg., Nr.1 etwas hell Mi. 640.- 80.-
15 75 Und 472, Bl.2(28), 558 sowie -gypten 411 alles , Pracht Mi. 433.- 60.-
17 1-7III Pracht, zwei Werte sign. Kohl Mi. 300.- 90.-
18 5, 7V Pracht 80.-
19 5-7Pr In Zeichnung Menelik II., dazu zwei Gebührenmarken 50.-
20 5-7Pr Probedrucke in Kopfzeichnung, Kab. 100.-
21 6V, 7III Und 1-7 (1, 5 u. 7), 1II-III, 6IV, Pracht Mi. 361.- 110.-
22 8, 11 Und 18I, 18-19II, 21II, 25-29, 32-39, Pracht (Nr.8 u. 19II) Mi. 360.- 110.-
23 8IIIK Kopfstehd. Wertaufdruck und 8III mit doppeltem schwarzen Metallhandstpl., gepr. Kohl, Mi. 200.- + 80.-
24 8IIIK Kopfstehd. Wertziffer, Kab., Mi. 100.- + 40.-
25 8IVDD Doppeldruck des Wertaufdr., Pracht, Mi. 100.- + 30.-
26 13K Und 19IIK, 24IIK(seitenverkehrt) sowie 22II mit Aufdruck vom 1.7.1907 alle , hübsches Abartenlot 70.-
27 17I Pracht Mi. 220.- 70.-
28 17I-II Kab., 17II gepr. Kohl Mi. 440.- 120.-
29 17I-II Pracht Mi. 440.- 100.-
30 207-11 Luxus, seltener Satz Mi. 1000.- 300.-
32 4 Und 11-12, Kab. Mi. 70.- 25.-
33 4 (4) Zwei senkr. Paare je mit anhängd. Zwischensteg, Kab., dazu 11-12 leichter Gummibug Mi. 130.- 25.-
34 13-16 Und 22-23, dazu 21-23, Pracht Mi. 330.- 85.-
35 P1-6 Alles Unterrandst., Pracht Mi. 300.- 90.-
36 9 Und 16-21 Mi. 270.- 70.-
37 62-74 Kab. Mi. 200.- 35.-
38 1I Dreistg. vollrdg., links leicht berührt, sonst farbfrisch, Pracht Mi. 600.- 100.-
39 17a/b Voll-/breitrdg. und 5, 10-12, 29b(2), 30-31, Pracht Mi. 439.- 75.-
40 17a/b Pracht Mi. 145.- 30.-
41 19 Insgesamt feiner Prachtwert in vernünftigem Schnitt Mi. 1400.- 200.-
42 19 Dreistg. vollrdg., links Lupenrand bzw. leicht berührt, linke obere Ecke korrigiert, optisch Pracht Mi. 1400.- 140.-
43 40 Oberrandst. mit Pl.Nr.5, dazu 48, 52K (kopfstehd. Wz.), 56, 91, Pracht (Nr.48) 50.-
44 65 Plus ZuF von Sydney nach Gro¯lichterfelde mit S.S. Orotava 40.-
45 79 (2) Waag. Paar auf Brief von Sydney nach Hamburg, Pracht 25.-
46 D14, 18 Und D16, 66, 88 je mit kopfstehd. Wz. sowie 68, 90 alle , Pracht 40.-
47   Zwei Eisenbahnmarken je auf 1 bzw. 3 Penny (3P durchgerissen) 30.-
48 21 Oben rücks. kl. hinterlegte Stelle, optisch Pracht Mi. 1300.- 100.-
49 23 (2) In blau und violettblau, ein Wert gepr. Ferchenbauer Mi. 1300.- 230.-
50 12   Und 14a, dazu zwei Gebührenmarken Gouvernement u. Railway Mi. 190.- 30.-
51 60SP Mit Aufdruck SPECIMEN, etwas hell, SG No.225 (ca.300.- Pfund) 50.-
52 61-68 Pracht Mi. 70.- 20.-
53 101 (4) Dreierstreifen u. Einzelwert mit L1 Loose Ship Letter 50.-
54 9 Kab. Mi. 350.- 100.-
55 21, 43, 46 Pracht Mi. 295.- 75.-
56 36XAb Gelb, Kab. Mi. 300.- 90.-
57 45-47 Pracht Mi. 250.- 70.-
58 81 Im KLB, Eckbug bzw. 1 Marke hell Mi. 200.- 25.-
59 83 Oberrand-, 2 Werte leicht tropisch Mi. 340.- 50.-
60 D20 Mit seitenverkehrter Lochung, Pracht, Mi. über 120.- 30.-
61 5C Und 8Cy, 14a, 15-16, 19-20, 26-28, Pracht Mi. 313.- 65.-
62 86-87 Pracht Mi. 310.- 100.-
63 20-26 Und 28, Pracht Mi. 75.- 20.-
64 51 Pracht Mi. 75.- 20.-
66 17-29 Pracht Mi. 300.- 100.-
67 17-29 Pracht, Nr.22-23, 29 Mi. 280.- 65.-
68 30-42 Und Dahomey 1-5 (Nr.1), Pracht Mi. 245.- 70.-
69 22-23 Und 25-26, Pracht Mi. 145.- 30.-
70 60-68 Pracht 30.-
71 P7-9 In Type I bzw. II, Bogenteile, Pracht Mi. 615.- 50.-
72 40 Farb- u. wertgleiche Frankt. auf U5 nach La Paz (Ank.Stpl. K1), etwas geschwärzte Adresse, echt gelaufen selten 60.-
73 1007-08 (25) Nr.1007 nur 20St. in Bogenteilen und 833(8), Bl.12(10) plus Weiteres Mi. 250.- 20.-
74 1-11 Pracht, ohne Nr.5, Nr.10-11 zusätzl. Lochung, keine Gewähr f. einzelne Abstplg. Mi. 2500.- 240.-
75 9-11 Fiskalentwtg. Lochung "used", dazu 56 Bug, ähnl. Erhaltung, gute Platzhalter 50.-
76 25-38II Nr.26 in Type I, Nr.37 Lochung, dazu 35-36I Mi. 260.- 60.-
77 76-81 Pracht, 76, 78 Mi. 403.- 130.-
78 1-12 Pracht, 11-12 Mi. 752.- 220.-
79 13-37 Nr.15, zusätzl. 16II, Nr.21 Mi. 585.- 140.-
81 X-XII Pracht, selten! Mi. 4350.- 800.-
82 VIII Stpl. Colombo 7.7.20, zusätzl. mit roter Stpl.Farbe, selten! Mi. 6500.- 600.-
83 116-22 Und D1-11, Pracht Mi. 304.- 90.-
84 131-42 Pracht Mi. 220.- 65.-
85   George VI. 10/20/50/100 Rupien, Mi. unbekannt (ca. 3000.-) 300.-
86 153-62 Und 131-36, 138, 165-78, 181-84, D12-15, 17, Pracht Mi. 231.- 50.-
87 160, 162 Und 172y, 176y, 177x, 177y (zusätzl. mit viol. Stpl.), 216-26, D12-17, Pracht Mi. 248.- 45.-
88 243 77 Orig.Bogenteil, teils Randmängel, 3850 Marken, vielleicht etwas . Abartenjäger u. Aufdruckspezialisten, Mi. ca. 2000.- 100.-
89 61IK Kopfstehd. Aufdruck, Pracht 30.-
90 165-67 Und 169, alle mit Aufdruck AEREU statt AEREO (Scott C6B-C8) 50.-
91   1865, Vertrag eines chinesischen Arbeitssklaven aus Matanzas, Kuba, unterschiedl. Erhaltung 70.-
93   1903, Einschreiben v. Tienstsin, via Ru¯land nach Nordhausen/Harz, rücks. ZuF russ. Post China (ein Wert leider ausgeschnitten), leichte Altersspuren, schöner, authentischer Beleg 260.-
94 144 Pracht Mi. 110.- 35.-
98 51-53 Pracht Mi. 420.- 110.-
99 10-13I Und 10-11II, Pracht, 13WST Mi. 600.- 100.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH