Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

335. Auktion Rücklosliste > 3800 - 3899

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
3800 6-7 Pracht Mi. 76.- 20.-
3801 6 Rücks. linke obere Ecke Hangspur Mi. 600.- 80.-
3803 7x/y Kab. Mi. 165.- 50.-
3804 7x/y Pracht Mi. 165.- 35.-
3805     Sechs verschd. Aufdruckvarianten (davon 1 gebraucht), dekorativ 60.-
3806 1-4 Kab. Mi. 160.- 50.-
3807 1-4 Dazu Kriegssteuer-Porto Nr.8, Kab. Mi. 220.- 60.-
3808 1-4 Kab., je auf u. schön zentr. gestpl. Mi. 180.- 55.-
3811   Zwangszuschlag Nr.4, 7 bzw. Fiskalmarken 1917 je mit _berdruck, Kab. 80.-
3812 11-14III Kab. Mi. 170.- 50.-
3813 11-14III Pracht Mi. 170.- 45.-
3814 14III Kab., gez. 15 70.-
3815 1-7 Mit 6C, ferner Eupen 8-9C und P1-5, Pracht Mi. 368.- 100.-
3816 4AL Im senkr. Dreierstreifen mit Leerfeld (Bug) 40.-
3817 6-7C Pracht, gez. 15 Mi. 200.- 55.-
3818 1-14 Mit 8C, Pracht Mi. 300.- 85.-
3819 1-17 Pracht Mi. 200.- 50.-
3820 13-14C Gez. 15, selten! Pracht 180.-
3821 9C Pracht Mi. 100.- 50.-
3822 1-5 Kab., Nr.2, Fotoattest Brunel Mi. 400.- 160.-
3823 4-5 Und 4 auf , Pracht, 4 sign. Mi. 185.- 35.-
3824 6 (2) Kab., waag. Paar, laut Befund Brunel Auflage nur 410St. Mi. 400.- 180.-
3825 35 Luxus, Befund Brunel 50.-
3827 55-63 Reichenberg Nr.55-63, Kab., Nr.61, Fotoattest Brunel Mi. 1200.- 500.-
3828 56 Waag. Unterrandpaar, Luxus Mi. 900.- 200.-
3829 120 Reichenberg Nr.120, Kab., Fotoattest Brunel, Auflage 50St.! Mi. 2000.- 1500.-
3830 1-15, 17 Nr.1 u. 17 mit Haftspuren (als gerechnet), dabei PF 10II, Fotoattest Brunel, Kab. Mi. 800.- 300.-
3831 16 Fast und 11, je im waag. Paar (1 Bogenecke), dazu 3 u. 8 je im Paar, alle gepr. Dr.Hörr, selten! Mi. 420.- 150.-
3833 22 Luxus, Fotoattest Brunel, Auflage nur 200St.! Mi. 1100.- 600.-
3834 24-35 Kab., Fotoattest Brunel, Nr.27 als Lückenfüller unberechnet Mi. 320.- 130.-
3837 35 Im Oberrand-, Kab., Fotobefund Brunel Mi. 280.- 80.-
3839 36 aus der linken unteren Bogenecke mit Plattennr. 28, Eckbug im Rand, Fotobefund Brunel Mi. 360.- 100.-
3842 1-13 Pracht Mi. 165.- 50.-
3843 1-14 Lagerposten oft in kpl. Bögen/Bogenteilen, viele Eckrandst. u. sehr gut erhalten, genaue Aufstllg. vorhanden Mi. 24000.- 5000.-
3844 1-14 Nr.1. u. 14 ohne Gummi, Pracht Mi. 480.- 100.-
3845 1-21 Pracht Mi. 600.- 180.-
3846 15-21 Kab. Mi. 100.- 30.-
3848 P2 Ganzsache P2 ungebr., Karte wurde rücks. als Auswahlunterlage miŻbraucht (Falzspuren) Mi. 425.- 120.-
3849 P3 Ganzsache P3 ungebr., rücks. Nr.1-10 u. 14 nicht entwertet (Mi. 500.-) 180.-
3850 P3 Ganzsache P3 ungebr., rücks. Nr.1-10 u. 14 Stpl. PRIZREN 25.10.44, Mi. 500.- +150.- 150.-
3852 V-VII Pracht Mi. 800.- 200.-
3854 IX-XIV Pracht Mi. 150.- 50.-
3856 1-19 Pracht, meist gepr. Mi. 130.- 35.-
3857 1-142 Kpl. Kollektion mit Dienst, dazu ElsaŻ, Lothrg. u. Ukraine kpl., Pracht 85.-
3858   Kpl. KLB der Propagandavignette "Til Kamp! - For Sejr", Fotoattest Brunel, Kab. 1000.-
3859 1-16 Linker unt. Eckrand-10er-Block mit verschd. Nr. im Rand, dazu Lothringen u. Luxembg. je 1-16 im Unterr.-10er-Block, Pracht Mi. 1500.- 400.-
3860 1-16 Dazu Lothrg. u. Luxbg. 1-16, Kab. Mi. 105.- 30.-
3861 1-16 (2) Und Lothringen bzw. Luxemburg je 1-16(2), kann geteilt werden Ó 35.- Mi. 300.- 65.-
3862 1-16 (4) Kab. Mi. 220.- 55.-
3863 1 Dazu Lothringen 8-9, je mit altem franz. Poststpl. entwertet, Mi. 120.- + 40.-
3864 1 (3) Alle drei Zähnungsvarianten, je gepr. Krischke, Kab. Mi. 480.- 140.-
3865 1-3U Je mehrfach gepr., Nr.2 mit UR, Kab. Mi. 540.- 150.-
3867 1-3x/y Dazu 4-9 auf mit vollem Abschlag bzw. ein ungez. Satz (je gepr. Krischke), Kab. Mi. 240.- 70.-
3868 1-3y (4) Je im Rand- Mi. 220.- 45.-
3869 1, 3Uw Kab., Nr.1 gepr. Keiler BPP Mi. 330.- 90.-
3870 1-3PUI "AuŻergewöhnlich farbfrische" Probedrucke lt. Attest (Kopie) Löbbering, Kab. Mi. 750.- 220.-
3871 1-3x (20) Je im Unterrand-20er-Bogenteil, Nr.2 zwei Werte Bug Mi. 1200.- 250.-
3872 1PUII Probedruck auf groŻem (sowjet. Papier-Ausschnitt, Kab. Mi. 150.- 50.-
3873 2UDD Kab., mehrfach gepr., im Michel nicht gelistet Mi. 400.- 120.-
3874 2xU Links senkr. ungez., nicht gelistete Variante, zusätzl. lk. Rand (Falz im Rand) 50.-
3875 2xUMw Kab., gepr. Krischke Mi. 180.- 50.-
3878 2yU Diag. Bug u. lk. Randst. Mi. 150.- 20.-
3879 4-5, 9UM Je im waag. (Nr.2 senkr.) Paar mittig ungezähnt, alle gepr. Krischke, Kab. Mi. 265.- 80.-
3880 4-5UZwb Je ein ungez. waag. bzw. senkr. Zwischenstegpaar der 2.Auflage, Kab., Mi. ca. 480.- 120.-
3881 4U (2)   Im waag. Paar, dazu Nr.5U im Eckrand- je 1.Auflage bzw. ohne Unterdruck, Kab. 40.-
3882 4U Zwa Waag. Unterrand-Zwischenstegpaar ungez. der 1.Ausgb., lk. mit zusätzl. Wert, sehr selten, Zw.Steg gefaltet, Mi. ca. 7500.- 600.-
3883 6U Zwa Ungez. waag. Zwischenstegpaar der 1.Ausgb., Bug im Steg (vorders. nicht sichtbar), sehr selten, Mi. ca. 7500.- 750.-
3884 1XF Senkr. Paar mit und ohne Aufdruck, Kab.Einheit, gepr. Nemvalz Mi. 1500.- 500.-
3885 1-10II Ohne 3IIB, Pracht, dazu 9I Mi. 210.- 50.-
3886 7, 9I Dazu 8IV, Kab. Mi. 160.- 50.-
3887 8IV Gepr. Krischke und 8IV auf , Pracht, Mi. ca. 200.- 65.-
3888 Bl.I Pracht, natürl. Gummistrich Mi. 800.- 250.-
3889 II-III Dazu Serbien Porto 16-22 Mi. 120.- 35.-
3891 IV-V Kab. Mi. 80.- 25.-
3892 XPZf Ungezähnter Probedruck-, rechte obere Bogenecke, zwei Werte mit Zierfeld, Kab. Mi. 1400.- 490.-
3893 XP Ungezähnter Probedruck- mit Oberrand, ohne Inschrift und Wertangabe, Kab. Mi. 1000.- 350.-
3894 1-125 Kpl. Kollektion, dabei KLB104, mit Dienst u. Zustellmk., Pracht 85.-
3895 5, 13 Je mit WOR auf portoger. Eilboten-R- von Kielce 14.3.40 (DR Auslandsgebührensatz) nach Chemnitz, rücks. Klebezettelspuren 80.-
3896   Drei portoger. R-Briefe je mit L1 des Ortsnamen (zwei mit Not-R-Zettel + gleicher L1) und zusätzl. Datumsstpl. entwertet, selten 90.-
3897 9 (2) Waag. WOR Eckrandpaar auf portoger. R- mit Not-R-Zettel in MiF, dazu zwei weitere Belege mit 2 u. 11 WOR in MiF, Kab. Mi. 250.- 70.-
3898   Vier R- und zwei Eilbotenbriefe je portoger. i.d. europ. Ausland gelaufen, z.B. Litauen (vor Dt.Besatzung), Rumänien, Portugal etc., nur Bedarf bzw. sehr dekorat. Frankaturen, alle mit Zensurvermerken 180.-
3899 12 In MiF auf portoger. Eilboten-R- von Krakau nach Hamburg, rücks. Rollenstpl. "Hamburg Zug Eilbriefe" bzw. roter Ra2 "Verzögerung durch Zugverspätung" 40.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH