Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

331. Auktion Rücklosliste > 3900 - 3999

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
3900 65 Und 115-16, je eine EF auf R-, Mi. f. portoger. 1600.- 40.-
3901 66, 86 Portoger. R- des Handelshaus "Pionier" nach Petrikau, rücks. dekor. Firmenvignette, Kab. 30.-
3902   Zwei portoger. R-Briefe je mit Not-R-Zettel "Land...", selten 50.-
3903 78, 84 Portoger. R- aus Proszowice 12.1.44, Umschlag erneut verwendet mit Dienst Nr.31 Ende Januar 1944, selten 60.-
3904 80 Eckrandst. im MiF auf portoger. R-, dazu drei weitere Belege mit Nr.42, 50 und 81 je in MiF als Eckrandst., Kab. 50.-
3905 84 EF auf portoger. Feldpost-R- von Petrikau nach Reichenbach, rücks. Ank.Stpl., Kab. Mi. 325.- 110.-
3906   Je eine EF 12Pf Hindenburg/Hitler portoger. im GG verwendet, Marken des DR nur bis 15.12.39 gültig 30.-
3907 111 Als ZuF auf P12, portoger. R-Karte zu den vergünstigten Tarifen DR/Ungarn echt gelaufen, div. Zensur bzw. Ank.stpl. rücks., Kab. 30.-
3909 125U Ungez. KLB, Pracht, Mi. 240.- + 70.-
3910 D12 In MiF auf R- nach Opole, rücks. zwei dekorat. Verschlussvignetten "GG Institut für Gerichtl. Medizin" 60.-
3911 D15 (1350) Engros-Posten Höchstwert 5Zl., meist kpl. Bögen m. Randinschriften u. Druckdaten, evtl. Abarten, Druckdaten usw. unbewertet Mi. 9450.- 350.-
3912 D16 30.3.43, senkr. Viererstreifen als MeF, Brief wiederverwendet 14.5.43 mit MeF GG Nr.78, selten 50.-
3913 D16P Probedruck schwarzlila, breitrdg. ungez. ohne Wertziffer, Kab. 60.-
3914 P1-13 Bis auf P2II, P3I, P5 und P7 ein kpl. Durchgang, fast nur Bedarf, incl. U2/01/02 u. P12/01/02, Kab. Mi. 575.- 170.-
3916 P2II Dazu P3II-4, P6II(2), U2/01, P12(4) u. P13, Kab. Mi. 195.- 50.-
3918 U2/02 Rückseite mit Postverschlusszettel u. Tagesstpl., Bedarf 50.-
3919 U2 (2) Je durch Dt.Dienstpost Osten bzw. mit Bahnpoststpl. entwertet, Bedarf 40.-
3920 P3I/II Je Bedarf, Kab. Mi. 470.- 180.-
3921 P8-13 Incl. U2 /01/02 und P12 /01/02, Kab. Mi. 260.- 80.-
3924 P9, 11 Je als Zensur-Karte an die Deckadresse d. poln. Roten Kreuzes i.d. Schweiz/Lausanne, Kab. Mi. 120.- 40.-
3927 P3II(2) Dazu P12(3), eine Aufbrauchganz. bzw. eine schweiz. Ganzs. nebst Zuf ins GG, je sehr dekorat. Versandwege wie Zurück-Vermerke und Nachgebühr 100.-
3928   Lot von 11 portoger., echt gelaufenen Auslandsganzs., meist Eilboten- bzw. R-Karten, dabei P1II, P9(3) u. P11(3), jede Karte mit Zensurvermerk bzw. Zuf Mi. 570.- 200.-
3929   Drei poln. Aufbrauchganzs. (zwei Bedarf), dazu eine DR-Vorläufer Ganzs. (24.11.39 +50%), eine DR Antwortkarte im GG verwendet bzw. P12(2) je mit L1 "Nachträglich entwertet", nur Bedarf 70.-
3930   Neun portoger. R- u. Eilboten Karten je zum DR-Inlandstarif echt gelaufen, dabei U2/02(3), P8 etc., sehr dekorative Frankaturen Mi. 280.- 120.-
3933 1-6 Kab., gepr. Kleymann BPP Mi. 1100.- 400.-
3934 1-6 Kab. Mi. 1100.- 380.-
3935 6-10 Kab. Mi. 390.- 80.-
3936 7-10 Kab. Mi. 240.- 85.-
3937 7-10 Pracht Mi. 240.- 85.-
3938 1-4A Kab., Nr.3 helle u. dunkle bzw. Nr.4 waag. Gummierung Mi. 319.- 100.-
3939 1-4B Pracht Mi. 165.- 40.-
3940 1-4A/B Kab. Mi. 250.- 60.-
3941 1-4A/B Pracht Mi. 250.- 60.-
3942 2-3 Je im waag. Viererstreifen, Kab. Mi. 220.- 35.-
3943 4Ax Unterrand-12er-Block mit 4VIII, Gummi etw. verlaufen (kein Falz), 1 Wert m. HAN 22929.42 2, dieser recht ordentl. Gummi, dekorat. Einheit Mi. 1350.- 250.-
3944 1-44 Kpl., Pracht, beiliegd. alte Loskarte Mi. 1980.- 500.-
3947 29-30 Kab. Mi. 300.- 120.-
3948 29-30 Kab. Mi. 300.- 60.-
3950 30-31 Pracht Mi. 300.- 110.-
3952 39-41 Und 44, sign., Pracht Mi. 220.- 50.-
3955 P1-9 Sign., Pracht Mi. 80.- 30.-
3956 1-6 Kab. Mi. 100.- 30.-
3958 1-6 Je zwei auf aus Riga, Nr.1 u. 4 zusätzl. mit Aufdruckfehler I, Mi. f. 530.- 100.-
3959 2, 4-5 10 kpl. Orig.Bögen (gefaltet), Nr.2 geteilt plus halber Bogen (insges. 1050 St.), 5 in zwei klar verschd. Blaufarben (verschd. Randdrucke) Mi. 3675.- 250.-
3960 3 Pracht Mi. 90.- 35.-
3961 1-9 Pracht, 9 Mi. 209.- 45.-
3962 3-6 Je im 20er-Bogenteil, bis auf Nr.5 im oberen bzw. unteren, doppelten Eckrand, Kab. Mi. 400.- 90.-
3963 8II Kab., sign. Mi. 170.- 60.-
3964 10-17 !!!! Fällt aus, verkft. 24.Fern !!!!!!!!!!!!!! Pracht Mi. 400.- 100.-
3965 10-18 Pracht, gepr. Krischke Mi. 3500.- 1400.-
3966 12DD Pracht, Fotobefund Bender ("altersbedingte Stockpunkte"), Auflage nur 200St.! Mi. 1000.- 200.-
3967 273 Mit Aufdruck "Wir sind frei", sign., Mi. n. A. d. E. DM 450.- 80.-
3968 1-5 Pracht, gepr. Dr.Dub Mi. 1500.- 500.-
3970 1-16 Kpl. Oberrandsatz (12Pf Unterrand), Pracht Mi. 100.- 30.-
3971 1-8 Kab., mit Händlernachweis Mi. 350.- 100.-
3972 1-8 Pracht Mi. 350.- 70.-
3973 3-5 (7) , Paare u. Einzelwerte, Kab. Mi. 322.- 70.-
3975 10-13 Je im waag. Paar, 13, Kab. Mi. 444.- 70.-
3976 10-13 Kab. Mi. 240.- 40.-
3977 10-18I Jeder Wert m. Aufdruckfehler "Verwaltungsausscuuss" auf zwei adressierten Umschlägen, rücks. Stpl. Rozaj, sign. Zierer, neuestes Fotoattest Brunel (Aufdruck echt, Stpl. Berane u. Rozaj, diese Postämter waren während der dt. Bestzg. geschlossen. Die Entwertung erfolgte mit dem in Cetinje aufbewahrten Tagesstpl.), Erhaltung "einwandfrei, Setzfehler auf 5 Lire Wert selten" Mi. 10000.- 2500.-
3978 12-18 Auf zwei Briefvorders., 12-14 gepr. Dr.Dub Mi. 2220.- 400.-
3979 15-18 Pracht Mi. 240.- 45.-
3982 29-35 Pracht, gepr. Dr.Dub Mi. 160.- 25.-
3983 S4 Senkr. Viererstreifen mit geklebter Papierbahn, selten! Mi. ca. 500.- 150.-
3985 Bl.4Z Kab. Mi. 800.- 380.-
3986 Bl.4Z Kab. Mi. 800.- 380.-
3987 Bl.4 Sign., Luxus Mi. 800.- 270.-
3988 2b Luxus, gepr. Rommerskirchen Mi. 400.- 140.-
3991 1-45 Pracht Mi. 360.- 85.-
3992 2 Als ZuF auf P2 und 71 auf P3 (überklebt), beide zensiert, Pracht 50.-
3993 10F Netzaufdruck linke Randleiste fehlend, links oben Eckbug bzw. 3 Zähne verkürzt 25.-
3995 16-30 Und P16-22, Pracht Mi. 240.- 50.-
3998 49I Kab., ein Zahn gelblich Mi. 450.- 160.-
3999 Bl.1-2 Bl.2 Gummi schlierig Mi. 700.- 170.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH