Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

025. Auktion Rücklosliste > 5900 - 5999

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
5900     Dubl.Buch mit viel Kaiserreich ab Nr.2, auch Feldp./Bosnien, au¯erdem Böhmen&M., Fundg. 170.-
5901     /Schweiz, 2 Schuhkartons mit reichhtg. Nachkriegstütenlager, einige Tütchen 3.Reich, Slowakei etc. 130.-
5902     Umfangr. Dubl.Konvolut in Steckb. u. auf Tafeln, dabei auch netter Teil Levante, echte Fundgrube 120.-
5903     Alter Blätterposten Klassik, u.a. 35-41 (Nr.40 Stpl. ZARA), dazu Alt-Schweiz/Ungarn/Ru¯land), Trouvaille 100.-
5904     Kl. Tütenposten, Porto ganz reizvoll u.a. P7(73), 8(89), 33 mit blauem Stpl., auch 649-57(2) etc., Fundgrube 100.-
5905     3 gr. Steckb. mit -Lager ab Anfang 60er Jahre, enorme Nominale, auch Dauerserien, Bl. u. KLB, 4stllg.Kat.Wert 75.-
5906     3 Steckb. mit Mischmasch ab Kaiserreich, Hauptaugenmerk nach 1945 70.-
5907     Kl. Schachtel mit Resten ab 1.Ausgb., Belege auch aus dem Protektorat, bitte ansehen 70.-
5908     Steckb. mit Vorkriegsdubl. ab Nr.42, dazu 1 Buch Frankr./GB/NL ab Klassik 70.-
5909     Steckb. mit Dubl. ab Klassik, dazu eine -Nachkriegsslg., sehenswert 50.-
5910     Zigarrenkiste mit 54 Bündeln, auch -ltere, dazu 63 Bündel Frankr. (viel vor 1945) 35.-
5912   Partie von über 500 meist verschd. So.Stpl., alle auf frankt. Vorlageblättern bzw. 169 Blancocouverts 30.-
5913   Konvolut v. 38 Belegen 1860-67, dazu 11 Rechng. bzw. Quittg. mit Gebührenmarken sowie 19 Gzs./Belege/Wertbriefe, vielfältig u. interess. 420.-
5914   Ab 1823, Partie v. 67 Vorphila-/markenlosen Briefen, u.a. an den Musiker Czerny (Schule der Geläufigkeit -oh je, viele _bungsstunden), dazu 43 frankt. Kaiserreich, u.a. 2 Recepissen mit je einer halben Andreaskreuz-Marke, 2 Briefe 1.Ausgb., Nachporto etc., Fundgrube 280.-
5915   Kl. Konvolut von 47 Belegen Postbegleitadressen, Recepissen, Paketkt., Rechng., Amtsschreiben u. 1 Ztg., auch 2 Belege Ungarn, Post CSR um 1920 etc., meist k.u.k. Zeit, Fundgrube 100.-
5916   Partie v. 185 gebr. Gzs., Briefen, Nachporto, Zensur, etl. Ballonpostbelege etc. von Kaiserreich bis 2.Republik, Fundgrube 100.-
5917   !!! Fällt aus, Nachverk. 331.!!!! Bananenkarton (20kg) mit 4/5000 frankt. mod. Umschlägen Schilling-/Eurowährung, alle an die Gebietskrankenkasse St.Pölten, riesg. Stpl.- bzw. Frankaturvielfalt, Fundgrube 80.-
5918   Um 1880-1910, 48 meist verschd. Gzs., dazu Schweiz (21St.) ungebr./gebr. 80.-
5921     Sehr schöne /-Slg. auf Bl., in den Hauptnr. bis auf 83, 84 sowie P24, 26 überkpl., dazu Feldp.Allg.Ausgb. 100.-
5922     //-Slg. auf Bl. ab P1, u.a. P139, 155, 158 etc., Fundgrube 100.-
5923   Lot v. 47 kpl. Schleifen bzw. 2 Belegen mit Mi.157(Ausgb. 1908), Fundgrube f.d. Spezialisten 150.-
5925     Umfangr. Dubl.Partie aus Nr.3-23, dabei teure St. wie 6-11I, 7II(2), 8II(4) etc., etwas unterschdl., Fundgrube, Mi.4330.- 520.-
5926     -Slg. auf Bl. (einige St. ungebr.), u.a. 1-5(2), 6(2), 7-8, Vorläufer Levante V15 gepr., V19, 21, 23(2), hoher Kat.Wert, unterschdl. 325.-
5927     -Slg. auf zwei Blättern, u.a. 1-5X, 10I, 6II, 8-11II, 15-18, 20-23 u. Z2, Pracht, Mi.983.- 200.-
5928     Bis auf Nr.19 in den Hauptnr. kpl. -Slg., Nr.9 unten mit Andreaskreuz-Spuren (unberechnet), Mi.1060.- 180.-
5929     1850-64, hochspezial. Klassikslg. auf Leuchtt.Blättern, neben den Hauptnr. viele Untertypen, ungebr. Originale, NDs z.B. n.A.d.E. 1866 1.Ausgb. etc., in dieser Fülle nicht häufig, all Abbildg. siehe Internet 1500.-
5930     /Levante, /-Slg. auf Bl., u.a. Kreta 10 gepr., 12, 17-22, Levante 5II, 17 etc., Fundgrube, hoher Kat. Wert 420.-
5931     /Levante, /-Slg. auf Bl. mit Kreta 17-22, Pracht, Mi.544.- 100.-
5932     -Slg. auf Steckt., dazu 22 Belege, z.B. Nr.14 auf kl. Brief, Nr.8 etc., interess.! Bitte ansehen 500.-
5933     In den Hauptnr. bis auf Nr.62 kpl. -Slg. auf Bl. mit Porto, Pracht, Mi.n.A.d.E. 1750.- 250.-
5934     Schöne Slg. -Werte bzw. 47 Belege, z.B. 2xNr.44, 1xNr.47 etc., gehaltvolles Angebot, Gelegenheit 600.-
5935     /-Slg. auf Bl., viele kpl. Sätze, u.a. 1-21- auf 2 Couverts, Pracht, Mi. 960.- 220.-
5937     /-Slg. auf Bl., u.a. 21, 53-75, Italien 1-25, Serbien 65 etc. 150.-
5938     Allg.Ausgb., bis auf Nr.21 kpl. -Slg. (ganz wenige St. ), dazu Rumänien 1-34 und Serbien 22-42, Pracht, Mi.780.- 120.-
5939     Nette /-Slg. auf Bl. mit besseren Werten, Pracht, Mi.590.- 100.-
5940     Nahezu kpl. -Slg. auf Steckkt. mit verschd. Zähng., geschn. Werte, Porto 1-26 etc., Pracht, Mi.1440.- 320.-
5941     -Slg. auf Bl., Pracht Mi.425,- 80.-
5942     /-Slg. u. Dubl., teils doppelt ges., erste Ausgb. nach Typen unterschieden, Nr.44U im waag. Dreierstreifen , drei nette Belege etc., Fundgrube 70.-
5943     /-Slg. auf Steckkt., u.a. 112-41, Mi.400.- 60.-
5944     Lot //-Dubl., viele Aufdruckwerte, unterschdl., Fundgr. f. Spezialisten 100.-
5945     Partie von acht Rücklosen, dabei Zdr. Kombinationen und Bl. 1 je auf in die USA, auch Gebiete, seltene Portomarken bzw. einige hochkarätige Fälschungen. Alter Ausruf 24390.- 1500.-
5946     Moderne -Slg. aus 1961-70 im Safe-Album, Kat.n.A.d.E. 900.- 150.-
5947     Partie frankt. Zahlungsabschnitte mit vielen verschd. Stpl., auch rote Abschläge, dazu ähnliche Partie Ausschnitte, ca.1,5kg, ungewöhnl. Angebot 100.-
5948     1853-1950, //-Slg. im Borekbinder, viel Klassik, vor 1945 u.a. 622-29, 632-41, Pracht, insges. unterschdl., Mi.7000.-, bitte ansehen 380.-
5949     1856-84, /-Slg. auf selbstgest. Bl., einige St. unberechenbar, unterschdl., auch Pracht, Mi.ca.3200.- 150.-
5950     1858-1945, /-Slg. mit durchaus besseren Werten, hoher Kat.Wert 180.-
5951     1940-91, /-Slg. in 3 Lindneralben (ab ¦72 T-System). 1940-61 -Ausgb. =Mi.2550.- Euro, dazu mit Falz Mi.1720.- (-Preise gerechnet), ab 1962 kpl. , dazu MH (Mi.2700.-), feines Prachtobjekt, Mi.insges. 7000.- 740.-
5952     1943-90, prima //-Slg. im Steckb., u.a. 706-13, 730-37, Bl.14, ab Ende 50er Jahre, vielf. u. z.B. 1282, Mi.überschlägig ca. 2000.- 250.-
5953     1958-94, kpl. Slg. im Steckb., dabei einige Phosphor Werte wie 1246yI, 1281y etc., tadelloses Abo Objekt, Mi. 3300,- 500.-
5954     1960-83, -Slg. im Ringalbum, wohl kpl., dazu -Blöcke doppelt, Mi.900.- 180.-
5955     18 Blätter ab Klassik mit guten Werten, Mi.n.A.d.E.2500.-, 2 Bl. Azoren/Madeira 180.-
5956     Schönes //-Lager im Steckb., auch teure klass. Werte, mod. Ausgb. vielf. , hoher 4stllg. Kat.Wert 250.-
5957     -Aboware ab Anfang 50er Jahre, u.a. 827-28, 892-97(2), 963-65(3), 1014-18(7), 1057(4), 1060-66(8) etc., Pracht, Mi.1890.- 180.-
5958     1972-90, -Lager im Steckb., auch etwas , viele Blöcke, dazu Paketmarken, Porto u. Portofreiheit etc., Mi.1250-. 150.-
5959     Lot von 94 /-Blöcken, meist je 1 mal bzw. , auch Madeira etc. 100.-
5960     Gr. Steckb. mit Dubl.Bestand ab 1950er Jahre (wenig vor 1945), im Anhang Ru¯land etc. 80.-
5961     Dubl. ab 1920, dazu etw. Engl. in 2 Steckb. 70.-
5962     1939-45, /-Slg. auf Bl., sehr viele Blöcke, z.B. Bl.15(2), 865-96 (Mi.Preis für ohne Gummi), 917-20 etc, 220.-
5963     37 Blätter, meist nach 1945, u.a. 1677-80 alle Zdr.Kombis mit 6 Sechserkehrdruckbl. , Bl.42-44, geschn. Ausgb., mod Bereich meist , enormer Kat.Wert 200.-
5965     /-Slg. auf Goldschnittbl., meist Zarenzeit bzw. bis 1922, dazu Levante, Fundgrube 150.-
5966     1880-1989, reichhtg. -Slg. in 2 selbstgest. Ringalben mit etlichen guten Werten wie 422-23, 427, 462-66, 483-87 etc., im Anhang Ukraine (auch modern), hoher Kat.Wert 650.-
5967     /UdSSR 1918-58, -Slg. im Steckb., dabei auch Untertypen, geschn. Ausgb., Blöcke etc., schöner Grundstock 240.-
5968     Gehaltvolles, altes Steckb. mit primär Vorkriegsmat., auch reichh. Stempel, Gebiete, Tannutuva, Levante etc., Trouvaille 440.-
5969     Steckb. mit gutem Vorkriegsbestand ab Kaiserreich (völlig undurchsucht), auch gute Zwischenkriegswerte, interess., bitte besichtigen 320.-
5970     Bis 1920, schöne alte Teilslg., dabei auch Gebiete wie Georgien, Levante, Ukraine, Batum, interessant u. chancenreich 220.-
5971     Gr. Steckb. mit Lager Zarenzeit bis Stalin bzw. UdSSR Anfang 60er Jahre, vieles doppelt u. bzw. , sehr hoher 4stllg. Kat.Wert, bitte ansehen 450.-
5972     Gr. Steckb. mit schönem Bestand ab Klassik, völlig undurchsucht, auch Gebiete, dazu 1 gut gefüllte Tüte mit klass. Werten 280.-
5973     /Baltikum, gr. Steckb. mit Dubl.Bestand ab Zarenzeit //, im Anhang Fiume etc., Fundgrube 180.-
5974     2 Steckb. von alt bis neu, auch zaristische Zeit, Fundgr. 120.-
5975     Gr. Steckb. mit Dubl. ab Nr.18, dazu 73 philat. Ausstellungsvignetten, fast nur Verschd., Fundgrube 80.-
5977     Spezialslg. von St.Petersburger Figurenstpl. aus Nr.1-9 (nach V.Zagoevsky), 182 Werte, offensichtlich nur Verschd., dazu kl. Tüte mit Dubl., interess.! 140.-
5978     /-Slg. auf Bl., dazu P.China u. Levante, div. kpl. Aufdruck-Serien aus Mi.39-47, ferner 67-75 etc., profundes Los, Fundgrube f.d. Kenner 500.-
5979     1945-56, /-Slg. im Schaubekalbum, laut Vordruck bis auf ganz wenige St. i.d. Hauptnr. kpl (bitte prüfen) mit vielen guten Werten, u.a. Bl.9-11 (Bl.11 senkr. gefaltet) etc., Aufstllg. über die besseren Werte bzw. vorhanden, bei ungebr. Werte wurde der Falzpreis gerechnet Falz = Euro 1455.- Euro 2448.- 900.-
5980     1957-69, /-Slg. im Schaubekalbum, lt. Vordruck überkpl. mit allen Bl. (Bl.33), zusätzl. viele geschn. Ausgb., Bl.31 auf Brief etc., feines Prachtobejkt 220.-
5981     1959-87, -Slg. in 2 gr. Steckb., vmtl. bis auf Bl.33 überkpl. mit ungez. Ausgb. bzw. Zdr., auch einige Belege, detaillierte Aufstllg. vorhd., laut Mi.2009 Euro 4634.- 600.-
5982     1970-91, laut Vordruckalbum (Schaubek) kpl. -Slg., einige wenige Serien , dazu Extras, tadellos 150.-
5983     Stecktf. mit guten Zwischenkriegsmarken, z.B. 404B, 410A, 499-512 etc. 100.-
5984     /Litauen, /-Slg. mit vielen auch älteren Belegen im Steckb., UdSSR ab 1958, Litauen auch Vorkrieg 80.-
5986     /-Dubletten meist 1970-Anfang 90er Jahre , u.a. 1074-75B(70), dazu 1Schachtel Bl. u. KLB nur , z.B. 6067(11KLB), hoher 4stllg. Kat.Wert 250.-
5987   Ganzsachen, Holzkiste mit ca.11/1200 ungebr. Gzs. aus PSO 5-156, lagermä¯ig nach Mi.Nr. sortiert, u.a. PSO 126-36 (mehrf.), ideal zum Detaillieren, Mi.ca.1700.- 100.-
5988   Ca. 300 ungebr. bzw. blanko gestpl. Gzs. zum Thema Feuerwehr/Brandbekämpung, aber auch viele echt gelauf. Einschreiben etc., Fundgrube 80.-
5990   Ganzsachen, USO 30-74, Slg. v. 152 verschd. blanko gestplt. (So.Stpl.) Schmuckumschlägen, Kab. 50.-
5991   Ganzsachen, 288 verschd. blanko gestplt. (So.Stpl.) Gzs., Serie v. 1-288 (Nr.1 doppelt), tadellose Ware 50.-
5992     1855-1970, /-Slg. auf Bl., vielf. doppelt gesammelt, ab 1925 i.d. Hauptnr. wohl kpl., ferner sehr umfangr. Slg. Zdr., Prachtobjekt, hoher 4stllg. Kat.Wert 170.-
5993     1862-1994, /-Slg. auf selbstgest. Bl., dabei 86-106, 144-73 etc., hoher Kat.Wert 300.-
5994     /Spanien, Türkei, dickes Steckb. mit buntem Potpourri ab Klassik, viel Material zum "Spielen" 200.-
5995     1843-1945, /-Slg. (doppelt ges.) im feinen Safedualalbum, viele gute Ausgb., z.B. Juventute kpl. (ohne 130), auch einige Bl., tadelloses, ehrliches Sammlerobjekt, Mi.3790.- 520.-
5996     1850-1990, sehr saubere -Slg. im Schaubek-VD-Album mit vielen guten Ausgb. u. Bl., ab 1945 bis auf einige Pax-Werte kpl., ab 1988 einige kl. Werte fehlend, Prachtobjekt, Mi.ca.6700.- 620.-
5997     1854-1944, -Slg. im Lindner-T-Album, teils sehr spezialisiert, u.a. alle Ausgb. Juventute/Patria (ohne Blöcke), Flugpostwerte etc., Mi.5000.- 340.-
5998     1854-1944, -Slg. auf Schaubek-Bl. mit guten Ausgb. Juventute/Flugp., etwas spezial., auch Zdr. etc., Mi.ca.2900.- 290.-
5999     1854-1970, -, etw. duplizierte Slg. im Steckb., s. viel Juventute/Patria, u.a. 130-36, 143-44, 149-51, 153-55 etc., Mi.ca. 3000.- 200.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH