Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

338. Auktion Rücklosliste > 6500 - 6599

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
6500     1945-2001, i.d. Hauptnr. bis auf Renner kpl. -Slg. in 2 VD-Alben/1 Steckb., mit Va-d u. Grazer Aufdruck gepr. (6Pf fehlend), im neueren Bereich auch KLB, feines Sammlerobjekt 400.-
6501     1945-91, überkpl. -Slg. ab Mi.Nr.687 in drei feinen Lindner-T-Alben +Schuber, div. Extras, hoher Kat.Wert, Luxusobjekt, hoher Kat.Wert 350.-
6504     1945-75, in den Hauptnr. kpl. -Slg. ab Mi.Nr.697, Trachten etwas spezial., Pracht, hoher 4stllg. Kat.Wert, dazu Slg.Teil Klassik bis 1937 240.-
6505     1945-2004, kpl. -Slg. im Saferingbd. auf 33 Hartplastikblättern (7 Streifen), ohne Grazer Aufdr. u. Renner geschn., dafür etl. KLB, feines Kab.Objekt, hoher 4stllg. Kat.Wert 220.-
6506     1945-69, ab Mi.697 kpl. -Slg. im SAfealbum mit Porto 175-259, Kab., Mi.2200.- 210.-
6507     1945-86, in den Hauptnr. kpl. -Slg. mit 660-92(668 zwei Werte), Prachtobjekt, Mi.2150.- 200.-
6508     1945-89, -Slg. im Albia-Album, i.d. Hauptnr. wohl kpl. mit Grazer Aufdr., dabei 696IA, Pracht, hoher Kat.Wert 200.-
6509     1945-76, nahezu kpl. -Slg. im Steckb. bzw. Safebl. (ab 1958), Pracht (ohne Grazer Aufdruck, 911 u. 984-87), Mi.1600.- 200.-
6511     1945-60, Slg. auf Bl., dabei 674-96, 893-926, 952-54 etc., einige Werte müssen mit Bedacht gelöst werden 150.-
6512     1945-90, -Slg. im Schaubek-SF-Album, u.a. 929-83 (ohne 952-54) etc., hoher Kat.Wert, Prachtobjekt 140.-
6513     -Slg. nach 1945, viele gute Werte wie 984-86, auch etw. vor 1945, z.B. Feldp. 84, Mi.1000.- 130.-
6514     1945-89, -Slg. im Schaubekalbum 50.-
6515     1946-55, kpl. -Slg. im Steckb. (ohne 929-32), 772-75,822-34, dafür 767-70I u. 1024-26, Pracht, Mi.1700.- 300.-
6516     1958-2012, kpl. -Slg. in 2 dicken Lagerbüchern, dazu 1958-2001 kpl. -Durchgang, auŻerdem Weiteres ab ca. 1920, u.a. 418-24 (2 Werte ), 772-75, 838-53 etc., Mi.4200.- 170.-
6517     1958-67, vmtl. kpl. -Slg. im Safebinder, davor Trachtenwerte, u.a. 923, 926, dazu 698 (200) u. 702(496) in gefalteten Bögen 35.-
6518     1960-99, 27 feine/neuwtg. Leuchtt.-Briefealben (Neupr.ca. 400.-), pro Band ca. 100 FDC bzw. kl. Teil Maxi- u. Weihnachtskarten, Mi. überschlägig 4000.- 140.-
6519     1965-98, kpl. -Slg. in 3 neuwtg. Safealben (ab 1978 dual) mit KLB, riesg. Einstad 75.-
6521     1970-85, kpl. -Slg. im Lindneralbum, ab 1972T-System, dazu 4 Steckb. Dubl. ab ca. 1900, hoher Kat.Wert 70.-
6522     1970-88, -Slg. in 2 Vordruckalben, sauber gesammelt 30.-
6523     1975-95, überschlägig 2500 Karten mit nur verschd. Sonder-/Werbestpl., jede Karte frankt. u. nach Jahrgängen sortiert, ca. 14kg 80.-
6524     1981-94, Safedualalbum mit je einer - bzw. -Slg., lt. Vordruck kpl., 1982 fehlen einige Werte, Mi.ca.800.-, Albenneupreis 150.- 50.-
6525     1981-94, Lindner-T-Text mit -Slg. (50S.) und 1968-82 u. 1996-2001 kpl. -Slg. (72S.), hoher Kat.- u. Anschaffg.Wert 50.-
6526     Kl. Partie neue Euro-Nominale, dazu etwas USA etc. 80.-
6527     /Italien //, bessere Vorkriegsausgb. im Steckb., z.B. Italien 153-56 u. 201-04 je auf , 704, 748-59, auch Zone Triest A etc., nur Verwertbares gerechnet 750.-
6528     Steckb. mit -Werten, u.a. 512-17, 544, 587, 591-96 (ohne 595), einige Werte wie 563-66(2), 618-22, mod. Marken bei Wertermittlung unberücksichtigt 140.-
6529     /RuŻland/Ungarn, zwei Goldschnittalben mit /-Vorkriegsslg., auch Gebiete (v.a. RuŻland), ohne nennenswerte Spitzen, sauber gesammelt, Fundgrube 140.-
6530     Ganz flotte Partie von alt bis neu im Steckb., durchaus auch bessere St. wie 591-96, 929-63 (ohne 955-56), bitte ansehen 130.-
6531     -Teilslg. u. Dubl. ab 1850, dabei u.a. Nr.1-5, 156, 984-87 etc., ferner eine VD-Slg. 1958-93, insges. 5 Bd. 90.-
6532     Reste in zwei flachen Kartons, dabei 1 Schachtel mit vielen Belegen, zum Ausruf nicht schlecht! 75.-
6533     /Ungarn, Schweiz, DDR, Saarland, Steckb. mit //-Material, keine Spitzen, aber viele verschd. Marken 50.-
6537     Dubl.Buch ab 1.Ausgb., auch Bessere n. ¦45, u.a. 878-84(2), 929-32(2), 937-40(2), 948-58(2) alle etc., ferner Vatikan 46-50, Ungarn u. Türkei, hoher Kat. 150.-
6538     /Liechtenst. u. Schweiz, wildes Konvolut auf Steckt., auch Bessere wie Ísterr. 512-17, Liechtenstein 305B, Schweiz ab Klassik, interess. Partie, Fundgrube 150.-
6539     Vier gut gefüllte Aktenordner plus 2 Steckb. von alt bis neu, auch viele Belege bis Gzs. Neuzeit, keine Spitzen, aber manch nettes St., Besichtigung nicht verkehrt! 150.-
6540     /Schweiz, 2 Schuhkartons mit reichhtg. Nachkriegstütenlager, einige Tütchen 3.Reich, Slowakei etc. 130.-
6541     Kl. Tütenposten, Porto ganz reizvoll u.a. P7(73), 8(89), 33 mit blauem Stpl., auch 649-57(2) etc., Fundgrube 100.-
6542     Alte Bündel- u. Tütenware ab Kaiserreich, Infla-Zeit gut vertreten, auch Trachten! 4 Kästen/Schachteln, 1 Steckb., ca. 1,5kg loser Werte, tolle Fundgrube, Kat.Wert 5stllg. 100.-
6543     Weihnachtsschachtel mit bunter Mischung, auch Klassik, viele kleine Tütchen, auch Belege Kaiserzeit, Kiloware etc., Fundgrube! 100.-
6544     Drei gr. Steckb. ab 1850 mit breit angelegten Dubl., dazu Schweiz, zum Ausruf nicht schlecht 100.-
6545     Altes Lager in ca. 70/80 Tüten, auch Trachten, dazu kl. Karton mit einigen 100 Freistpl., Fundgrube 85.-
6546     5gr. Steckb. gut gefüllt mit 4stllg. Zahl. Dubl. ab ca. 1900, auch Trachten, nichts Teures, aber vile "Stoff" 85.-
6547     Erhebl. -Dubl.Bestand in 5 gr. Steckb., viele , sehr hohe Ex-Nominale 85.-
6548     Altes Tütenlager im Schuhkarton mit meist Dauerserien, stark Trachten! 70.-
6549     Gr. Steckkt.-Lager im Ringbuch, viel Infla bzw. massenhaft -Werte frühe 50er Jahre, Fundgrube? 65.-
6550     Steckb. mit Dubl. ab 1.Ausgb., im Anhang Ungarn, Rumänien u. Polen, nur Vorkrieg, Fundgr. 65.-
6551     /-Dubl., 1 Buch ab Kaiserreich , Werte 50er Jahre , Aboware etc., günstig 60.-
6552     Tütenlager Mi.660-671, ca. 5000 St., dazu ca. 2000 mod Werte (SM u. lose bzw. Dauerserienwerte bis 50 Schilling), Fundgr. 60.-
6553     //-Lager ab ca. 1900 in 3 dicken Steckb. bis Ende der 90er Jahre, bitte ansehen, gr. Fülle 50.-
6554     -Schillinglager ab Trachten -schade um¦s Geld 50.-
6555     Riesg. mod. -Dubl.Bestand in 4 gr. Steckb., dazu 1 weit. Bd. personalis. Briefmarken, etwas f. Abartenjäger, Stpl.Sammler etc. 50.-
6556     Vier gr. Steckb. mit Dauerserien-Dubl. ab Trachten, 5stllg. Stückzahl (nicht gezählt), enormer Wert 65.-
6557     -Slg. /, auch 3.Reich, z.B. Bl.5-7, im Anhang -Werte bzw. weiteres Europa wie Ísterr, 933(8), 941(8), 943-45(4) etc., bitte ansehen 150.-
6558     Viele hundert Werte lose im Karton, Inhalt nahezu unbeschreibl., Fundgrube 100.-
6559     Mappe mit -Material, meist bessere Werte 50er Jahre, auch etw. Trachten, dazu kpl. Bogensatz Guernsey 118-20 u. weiteres -Material, Mi.500.- 70.-
6560     Bogenmappe mit Ex-Nominale, schade um¦s Geld 35.-
6561     Schuhkarton mit losen Werten in 3 Schachteln u. 1 Tüte nach 1945 30.-
6562     Kl. Schachtel mit 600gr meist Bauwerke 60er Jahre in Bündeln 25.-
6563     Umfangr. Slg. (geschätzt 3600 St.) gelber R-Zettel in 3 Steckb., auch kleinste Orte, bemerkenswerte FleiŻarbeit 150.-
6564     2003-10, ca. 600 verschd. Sonder-/Werbestpl. auf Schmuck-Vorlagekarten, vieles mit 4 Cent Frankt., aber auch mehrfach Nr.2402, lt. beiliegd. Verkaufslisten horrender Einstand 55.-
6565     Gut 700 frankt. Vorlageblätter mit vmtl. nur verschd. Sonder-/Werbestpl., meist 70er Jahre, für -Sammler interess. 35.-
6567   2001-10, fünf dicke Aktenordner mit schätzungsweise 12/1300 mod. Belegen, meist Einschreiben, gr. Frankaturvielfalt, tolles Los der mod. Philatelie 180.-
6568   1948-52, über 100 Zensurbriefe aus Dt. u. Europa, u.a. schöne SBZ wie 215MeF, alle nach Wien, im Anhang 21 Feldpost Ende 1944-April 1945, Fundgr. 150.-
6569   293 Belege Sonderpostbeförderung zu Lande, Wasser und Luft, z.B. Segel-/Ballon-/Kutschen- u. Hubschrauberpost, DDSG etc., sehr schöner Posten mit attrakt. St. 140.-
6570   Karton mit vielen hundert Belegen, FDC, Bedarfspost u. Jahresgaben, etwa 130 Belege besondere Beförderungsarten wie Flug-/Ballonpost, Kutsche, Bahn, Postbus u. Helikopter etc., auch SOS Kinderdorf, Sonder- u. Werbestpl., Aerogramme etc., sehr vielfältig, Fundgrube! 130.-
6571   3bdg. Slg. Ausstllg.Karten u. Briefe, dabei sehr viel WIPA, Aerogramme, Flug- u. Ballonpost etc., 1 Album nur "Ausstllg. in Dt.", über 250 Belege 120.-
6572   1966-84, acht gut gefüllte Aktenordner mit Briefen/Karten/Vorlageblättern, alle mit Sonderstpl., kulturgeschichtl. Slg. v. gr. Reiz, überschlägig 1500/2000 Abschläge (teils mehrfach), nur mit unheimlicher Geduld zusammenzutragen 100.-
6573   1998-2010, Slg. Maximumkarten, einige Blockausgb. nur als Einzelmk. vorhanden, sehr hoher Einstand, Mi.1920.- 95.-
6574   /DR, kl. Fotoalbum mit 75 Belegen meist 3.Reich/Wien, teils Propagd., Ísterr. Tungsram, Leuchtmittelkarten, Ausstllg.Belege, Gzs. von 1948 mit Sonderstpl. (5Gr. grün Gzs.), DR 673-74FDC etc. 95.-
6575   Partie von 96 Belegen Klassik/Moderne, auch Flug-/Ballonpost, FDC u. hohe Frankt., z.B. 1478 in 2 verschd. Farben, Einschreiben, AK sowie 41 Belege England/Irland/Dt. ab DR, Fundgrube 85.-
6576   Kiste mit ca.180 Maxikarten, dazu WeiŻe Karten (ca.50), alle mit verschd. Ausstlg.Stpl., 9 Christkindl-Ballon-Belege sowie 13 ungebr. Gzs. (Umschläge auch Luftpost), saubere Partie 80.-
6577   Karton mit einigen hundert meist mod. Belegen zu div. philatel. Anlässen wie WIPA, Olympia, Ausstllg. etc., Fundgrube 75.-
6578   Karton mit ca. 500 Belegen, FDC, Bedarfspost, gebr. Gzs. etc., dazu einige Sortierkästen mit -Dubl., bestimmt weit unter Einstand gerufen 75.-
6579   Wien 75, Slg. mit ca. 100 Sonderbelegen, offz. Gzs., div. Sternflüge, Schwarzdr., Aerogramme, Maschinen-Werbestpl. etc. 70.-
6580   !!!! Fällt aus, verkauft 30.Fern !!!! Um 1946, Lot v. 24 Zensurbelegen, meist österr. Post bzw. Dt.All.Bestzg., u.a. SBZ A195 (Mi.120.-) plus 10 weitere Bedarfsst. 60.-
6581   /Liechtenst., über 130 FDC, Sonderkarten, Christkindlp., Sonderflugbelege etc., zusätzl. als Anreiz Liechtenst. 655-57, 706-09 je im -KLB (Mi.140.-) 55.-
6582   Partie Briefe, Karten, Vignetten, Ausstllg.KLB, Gedenkblätter etc., dabei 12 Ballonpost-Belege, MiF Ausgb. um 1950 mit mod. Werten auf R-Briefen mit Ank.Stpl., sehr vielseitiges Los, bitte ansehen 50.-
6583   Slg. Sonderpostämter 1973-2011, etwa 200 Belege St.NIkolai, Pfarre Pram etc., hübsch 40.-
6584   /Ungarn, kl. Lot v. 12 Belegen ab ca. 1860, interessant 40.-
6585   1982-2009, Slg. WeiŻe Karten, dabei 1-103 kpl. 35.-
6586   1980-2004, Partie v. 121 ungebr./gebr. Gzs., Pracht, Mi.560.- 35.-
6587   150 Ans.Karten 70er Jahre Touristenorte, dazu 22 weitere Karten Glückwünsche etc., günstig 30.-
6588     27 Leuchtturm-FDC-Alben mit 4stllg. FDC-Bestand, dazu 7 weitere Alben mit Flug-, Ballon- u. Christkindl-, Alben- u. Abopreis der Belege hoch 4stllg. 120.-
6589     2000-10, FDC-Slg., ca. 500St., hoher Nominalwert, Mi.1700.- 85.-
6590     FDC-Slg. 1976-84 in 4 Bd., auch UNO, sehr sauber, hoher Neupreis 30.-
6591     1975-80, Schuhkarton mit über 500 FDC, alles mehrf. 20.-
6592     /Bosnien/Feldpost, //-Slg. ab Nr.1 im Steckb., Bosnien mit Porto i.d. Hauptnr. kpl., hoher Kat.Wert 170.-
6593     1894-1969, in den Hauptnr. überkpl. Slg. im Lindner-Ringbd. mit einigen Papiervariationen, Pracht, Mi.835.- 140.-
6594     Spezialslg. auf 16 vollgesteckten Lindner-T-Bl. ab Republik 1919, teils vielfach, besonders varianten-/abartenreich nach 1945, davor u.a. 132-58, 173(30) etc., hoher Kat.Wert, Fundgrube 120.-
6595     Ausgb. 1947 (Mi.P204-31), 750 Gramm Abschnitte, viele hohe Schillingwerte, dazu ca. 170gr Ausgb. 1949, Fundgrube 80.-
6596   Slg. v. 183 ungebr./gebr. Gzs. Trachten, u.a. P341(2), dabei auch P321-22 (10), teils mit Zensur sowie P325 ungebr. mit Stpl. "UNG_LTIG", Pracht 150.-
6597   1948-2013, ungebr./gebr. Slg. v. 247 meist verschd. Gzs. im selbstgest. Album bzw. Tüte, viel Euro-Nominale, Pracht 120.-
6598   _ber 1100 gebr. Gzs.Karten blanco , als Stpl.Sammlung angelegt, meist 70er Jahre, fast nur Bildpostkarten, Mi.3000.- oder mehr 100.-
6599   Lot ungebr./gebr. Gzs. ab 1875, dabei auch Privat-Umschläge, Levante etc., gutes Angebot 80.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH