Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

331. Auktion RŘcklosliste > 700 - 799

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
700 242-57 Pracht Mi. 428.- 60.-
701 280-85 Pracht Mi. 300.- 60.-
702 290-95 Kab. Mi. 350.- 80.-
704 1263-70U Breitrdg. ungez., Michel ohne Preis, Luxus 80.-
705 Bl.40-41 Und Bl.52-53B, Kab. Mi. 370.- 60.-
706 Bl.174IA Luxus, seltener Block! Mi. 600.- 200.-
707 P1-20 P1 Einri», sonst Pracht Mi. 416.- 50.-
708 5F Allseits mit vollem privaten Durchstich, kleine helle Stelle, sehr selten! 100.-
711 30IAa-c Pracht Mi. 312.- 50.-
712   1912-45, sieben gez./ungez. Julmarken 70.-
713 143-45 Kab. Mi. 180.- 40.-
715 168 EF auf handschriftl. Schiffsradiobrief über Aalborghus (entwertet mit L1 "Fra Aalbor...") nach Kopenhagen (Ank.Stpl.) mit entsprechd. Verschlu»vignette, joli 220.-
716 168 Ganzs.Ausschnitt 15 ═re rot als EF von Kopenhagen nach Valby mit zusätzl. L1 "Fra Anholt", Kab. 30.-
717 180-81 Und 224 Oberrand- , Pracht Mi. 398.- 90.-
718 189 EF auf Schiffsradiobrief eingeliefert an Bord der SS Frederik 8, in Aarhus frankt. und mit L1 "Fra Aarhus" entwertet, weitergeleitet nach Kopenhagen (Ank.Stpl.), rücks. sehr dekorative Schiffsroutendarstellung 200.-
719     1934/35, Vignette und Einladung zur Generalversammlung der konservativen Jugend, dazu zwei Vignetten der Bauernpartei 40.-
720   1941/42, vier Belege mit Vignetten ZuF Christian X. 80.-
721   1941, AK mit Minnesang auf Dänemark von Thorvald Stauning (Ministerpräsident), dazu 2 -Vignetten 30.-
722   Julmarken 1941-45, fünf Belege (meist AK) mit verschd. Julmarken ZuF 50.-
727     1936, MH mit 244(2Bl.) und 269(4Bl.) = 2 Kronen, Heftchenerhaltung altersbedingt 30.-
730 1 Zusammen mit Dänemark Nr.67 auf Brief aus "Thorshavn 20.1.19" Mi. 650.- 120.-
732 2-6 Kab., Nr.5 im waag. Paar Mi. 400.- 60.-
733 5 Kab. Mi. 450.- 60.-
734 5 Fast , Pracht Mi. 450.- 40.-
740 5A Farbfrischer Kab.Wert, Druck Nr.3 Mi. 300.- 85.-
741 7-8A Und 7B, 10-11B, Pracht Mi. 365.- 85.-
742 1-5 Kab. 0.-
743 1-5 Kab. Mi. 40.- 15.-
744 1-5 Kab. Mi. 40.- 12.-
745 1-4 Chimarra 1914, nach Athinai (rücks. Ank.Stpl.), Kauf wie besehen, Mi. f. 700.- 100.-
746 2A Waag. Achterblock gez., 2 Werte , Pracht, Mi. 2800.- + 750.-
747 2A Pracht, gepr. Philat. Reval Mi. 350.- 100.-
748 2A Pracht, sign. Mi. 350.- 90.-
750 23-24A/B Und 32-39A/B, 40-42, zarter Erstfalz, Kab. Mi. 370.- 65.-
751 29-30Uw Je senkr. Paar waag. ungez., Kab. Mi. 200.- 50.-
752 43-44A Pracht, Mi. f. 2200.- 140.-
753 43A Kab., ganz leichter Falz, gepr. K.Oroszi, Mi. f. 1600.- 600.-
754 44A Pracht, gepr. K.Oroszi, Mi. f. 600.- 150.-
755 46-47 Pracht, Mi. f. 300.- 45.-
756 46-47A Und 109-12, 120-23, 127-34, 137, 142-45, Kab., zarter Erstfalz Mi. 557.- 70.-
757 46-47A/B Kab., zarter Erstfalz, Mi. f. 600.- 90.-
758 46-47A/B Gepr. Richter und 60-61Uw waag. ungez., Pracht Mi. 440.- 70.-
759 54-62 Kab., zarter Erstfalz, Mi. f. 379.- 60.-
760 60-61Uw Je im senkr. Paar waag ungez., Kab., Mi. f. 280.- 45.-
761 61Uw Im waag. Paar, rechte Marke vollzähnig, Kab. 35.-
762 68-89 Ohne 74-76, Kab., zarter Erstfalz, 70, 72, 77 u. 79 mit anhängd. Leerfeld! Mi. 415.- 75.-
764 2x Stpl. und Federzug, links tangiert, sonst Pracht Mi. 650.- 85.-
766 4B Und 8C, 9C(2), Pracht Mi. 530.- 75.-
767 5-9 Nr.7 Einschränkungen, Nr.8 Federzug, sonst normale bis gute Erhaltung Mi. 1210.- 100.-
768 5-9C Kollekt. ausgesuchter Kab.Werte 5(3), 6(2), 7(3), 8(4), 9(6) Mi. 3730.- 500.-
769 7A Pracht Mi. 600.- 100.-
770 7Bx _berdurchschnittl. Kab. Wert Mi. 550.- 150.-
771 7C Pracht Mi. 500.- 70.-
772 8C Mit allen Zungen Mi. 850.- 40.-
773 9 (2) Dazu 17A/B, Pracht Mi. 230.- 40.-
774 10 Bis auf ausbügelbaren Eckbug feiner Wert mit allen Zungen Mi. 1500.- 250.-
775 10C Au»ergewöhnl. gez., Kab., gepr. Rohr Mi. 1500.- 400.-
776 10C Pracht, (2 Zungen ergänzt), lt. Befund Wallner "normale Qualität" Mi. 1500.- 170.-
777 11 Luxus, gepr. Richter Mi. 600.- 180.-
778 11 Kab. Mi. 600.- 170.-
779 12-19A Mit 13a/b, 14a-c, 16-17a/b, Pracht Mi. 773.- 100.-
780 14Ay (2) In zwei Grüntönen und 16Aya preu»ischblau, 17-18Aya/b bzw. x/y, Pracht Mi. 390.- 60.-
781 20-26 Kab. Mi. 1130.- 250.-
786 51 2 Provisorien / mit Aufdruck Aggelby bzw. Torssa, Pracht 120.-
787 1-13 Kab. Mi. 177.- 50.-
788 1a/b Voll-/breitrdg., Pracht, 1a kl. Nadelloch Mi. 900.- 120.-
789 2b Voll-/breitrdg., Pracht Mi. 1400.- 270.-
790 2b Voll-/breitrdg., Pracht Mi. 1400.- 250.-
791 3-4 Und 9, 12I-II, 49 u. 55 je im waag. Paar, 58I, 70, 76, 99, 136, Pracht Mi. 521.- 75.-
792 3 Und 4(4) in verschd. Blautönen Mi. 165.- 30.-
793 5b Unten links kl. Stelle tangiert, sonst vollrdg., Pracht Mi. 750.- 70.-
794 12IIA Privatzähnung auf kleinem Briefstück, Pracht Mi. 300.- 85.-
795 13 (2), 16 1860, Brief nach Lima/Peru m. 2x 20c. u. 80c. (Schnittmgl.), über London u. Panama, sehr farbfrisch 150.-
796 13A Privatzähnung, interessanterweise oben ungezähnt, Pracht, Mi. 110.- + 50.-
797 15A Privatzähnung, Pracht Mi. 380.- 100.-
798 16Avar 1862, privater Durchstich ńperc┌ en lignes˘ 80c., EF auf Brief n. Italien, private Trennungen auf Auslandsbriefen selten (Yvert 17P1) 200.-
799 17 Vollrdg., oberes Markendrittel ohne Gummi bzw. im Gummi kleine "freie" Stelle, europ. Rarität Mi. 6500.- 580.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH