Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

025. Auktion Rücklosliste > 2000 - 2099

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
2000 681 Kpl. KLB, ein Wert leicht falzhell 40.-
2001   Herausr. Partie Stein- u. Kupferdrucke, ein St. schöner als das andere, meist , auch b-Farben, Einheiten etc. (Nr.2 Zahnkerbe, sonst Pracht, Stpl. Landskronengasse Wien), joli Mi. 7147.- 1450.-
2002 2 Gut gez., Pracht, gepr. Ferchenbauer Mi. 1200.- 300.-
2003 3 (5) In Farbabstufungen, dabei 1 Fingerhut-Stpl. VINKUNCE, ferner Nr.6, Pracht Mi. 550.- 70.-
2004 6 Gut gez., Pracht Mi. 400.- 70.-
2005 ex7-71 Lot v. 44 Werten (Kupferdrucke bzw. meist Zeitungsmk.) mit CSSR-Stpl. bzw. Ísterr. Ztg.Marken mit ungar. Stpl., sehr hübsches Los 120.-
2006 8-13 Studienlot v. 33-Werten, 14 teils hübsche mit Nr.10 sowie Belege Nr.10 u. 12 je EF (12 Registirerbug), viele Prachtst. 170.-
2007 9DD Doppeldruck der grünen Farbe, min. nachgezähnt, au¯erordentlich selten, Fotoattest Bühler 500.-
2008 478-79 Und 528-37 je in Paaren, Kab. Mi. 510.- 110.-
2009 484-86U Breitrdg. ungez., Pracht (485U oben min. randhell) 150.-
2010 14-15 Und 48, 55(3), P1-6 Pracht Mi. 360.- 60.-
2011 15, 33 Und 71-72, Pracht Mi. 413.- 85.-
2012 39-44 Pracht, gepr. Diena und Händlersignatur Mi. 3000.- 900.-
2013 39-44 Pracht Mi. 3000.- 750.-
2014 45-50 Kab. Mi. 800.- 200.-
2015 45-50 Kab. Mi. 800.- 200.-
2016 45-50 Luxus Mi. 800.- 150.-
2017 51-58 Kab., 58 gummistumpfe Stelle (Miniwert) Mi. 500.- 120.-
2018 130Uu Unten ungez., mit Ansatz d. nächsten Marke 70.-
2019 Pk1-6 Pracht Mi. 200.- 50.-
2021 Bl.1 Und 202-14, 220-22, Türk.Bestzg. 1-19, Pracht Mi. 420.- 85.-
2022   8.9.1927, vorgedruckte Ballonp.Karte von ROODT/Luxembg. nach Frankr. mit MeF Nr.168, Luxus 40.-
2023   Polen 1936, Brief Gordon-Bennett-Challenge mit je 1 Paar Nr.313-14 analoge So.Stpl. nach Liverpool, sign. Bojanowicz, rücks. Vignette, selten! Pracht 120.-
2024   Polen 1936, Eilboten-Brief Gordon-Bennett-Challenge mit je 1 Nr.313-14 nach Krak¾w, rücks. Ank.Stpl., Beleg 1x gefaltet, Pracht 100.-
2025   Polen 1936, je 1 Brief Ballon SANOK 16.8. bzw. Gordon Bennett 30.8. (dieser senkr. Bug), Pracht 45.-
2026   Polen 1938, Bl.6 auf R-Brief mit ZuF, Stratossphärenflug, Pracht 45.-
2027   Polen 1958, Ballon Poznan 15.6.58, R-Brief mit 1Zl.-Vignette, angebl. nur 750St. befördert, selten, Kab. 100.-
2028   Polen 7.9.1958, Ballon Poznan, verunglückte Fahrt (Explosion), Ruch IIC96 70.-
2029   13.6.30, offz. Karte der franz. Flugpost-Tage, von Frankr. nach Casablanca u. zurück (2-Länderfrankt.), tadelloser Beleg 100.-
2030   Frankr. 19.11.1930, zwei farbige Karten des AERO-Club de France nach Brüssel u. zurück bzw. 1 Karte nach Bukarest, alle mit Flugvignetten, Kab. 90.-
2031   1937-38, 4 Briefe v. Breslau nach Wien, adress. an den "Torwart der Hochschule f. Welthandel Franz Stierl", hübsch 40.-
2032   Kl. Konvolut v. 9 Belegen, dabei Devisenüberwachung 1933, Luftpost, auch brit. Zensur, meist nach Dänemark gelaufen, ca. 1000 WP Riemer Kat. 80.-
2033   ABP Kopenhagen, Geschäftsbrief nach Kanada mit vorders. L2 "Postudvekslingen indstillet/Retur Afsenderen" und bl. Retourvermerk, lt. Riemer Kat. (K-78) LP! Kab. 300.-
2034   Auslandsprüfstelle Oslo, Zensurbrief von Kristiansand S nach Kopenhagen mit Durchlaufstpl. L3 "Viderebefordring Tillatt Tysk Censur" in blauschwarz, weitergeleitet an die Auslandsbriefprüfstelle Hamburg, lt. Riemer Katalog O-O5 LP! Kab. 300.-
2035   ABP Oslo, Postkarte von Norwegen nach Dänemark mit klarem L3 Durchlaufstpl. "Weiterbeförderung/gestattet/Deutsche Zensur" (Riemer Kat. LP!), weitergeleitet an die ABP Hamburg, dort ordnungsgemä¯ mit Handprüfstpl. (Riemer F1d, 1000 WP) versehen, sehr selten! 280.-
2036   GG, R- von Warschau portoger. an die Deckadr. des poln. Roten Kreuzes in der Schweiz geschickt, dort weitergeleitet, rücks. Zensurstreifen u. Ank.stpl., kpl. Inhalt vorhanden, Kab. 30.-
2037   Auslandsprüfstelle Kopenhagen 1941, zwei nach Schweden gelaufene Briefe je mit dekorat. Verschluss- bzw. Julvignette u. Zensur-Verschlussstreifen K-50a und b (Riemer Kat. 800WP), Kab. 120.-
2038   Finnland, zwei Zensurbriefe mit Verschlu¯streifen bzw. Ra2 u. Ra4, dazu zwei Postkarten mit ähnl. Stpl. 60.-
2039   GG Nr.110 als portoger. EF (Mi. 150.-) nach Lissabon gelaufen -von dort an das "Polish Naval HQ" in London weitergeleitet, offensichtl. verdächtiger Inhalt, verschd. Stpl. auf polnisch, dass der Absender in der Kartei unbekannt sei, sehr selten 200.-
2040   1.11.1943, Zensurbrief aus Beyoglu (Istanbul) nach Krak¾w, selt. Destination, Bedarf 30.-
2041   30.12.43 GG, portoger. Zensur-R- an die 5. Arbeiter-Kompanie in Lübeck gelaufen, Zensur innerhalb des DR ungewöhnlich 30.-
2042   ABP Kopenhagen, Riemer Kat.Nr. K4 in rot u. violett je auf Postkarte nach Schweden, 3500WP! 400.-
2043   Kl. Steckkarte mit 13 verschd. Werten, nur ausges. Prachtst., Aufstllg. vorhd. 120.-
2044     Steckkarte mit 14 , Pracht-/Kab.Werten Mi. 580.- 100.-
2045 1 Dreiseitig vollrdg. mit Nr.Stpl. (57) Entwertung, Kab. Mi. 320.- 80.-
2046 1a Vollrdg., Kab., gepr. Köhler Mi. 1000.- 280.-
2047 1a Vollrdg., Kab., gepr. C.Becker, Mi. 1000.- + 240.-
2048 1a Vollrdg., mit rotem Nr.Stpl. "153", dekorat. Prachtst., sign. Köhler Mi. 1000.- 200.-
2049 1a Pracht, bis auf links alle Einfassungslinien vorhanden Mi. 1000.- 180.-
2050 1a Vollrdg., zusätzl. Tintenstrichentwtg. (Vorlagestück?), unten kl. Stelle durchscheinend, sonst Pracht, gepr. Pfenninger Mi. 1000.- 180.-
2051 1a Vollrdg., links Lupenrand, Bug, sonst Pracht Mi. 1000.- 130.-
2052 1a Vollrdg., frischer Kab.Wert, gepr. Pfenninger, Mi. 1000.- + 280.-
2053 1b Senkr. Paar, voll-/überrandig, unten minimal berührt, Kab. Mi. 750.- 150.-
2054 1b Und 2-3a/b, 4-8 vollrdg. bzw. dreistg. vollr., frische Prachtwerte Mi. 735.- 125.-
2055 1b Allseits vollrdg., Kab., gepr. Thier Mi. 320.- 120.-
2056 1b Voll-/breitrdg., frische Kab.Werte, gepr. Pfenninger Mi. 320.- 110.-
2057 1b Vollrdg., links min. berührt (Einfassung noch erkennbar), schönes Prachtst. Mi. 320.- 75.-
2058 1b Pracht, re. Einfassungslinie berührt (vollwertig) Mi. 320.- 70.-
2059 1b Und 3b, 6-7 gepr. Wallner, 1b links unten min. berührt Mi. 425.- 65.-
2060 1b Rechts unten Hälfte leicht tangiert, sonst voll-/breitrdg., Kab. Mi. 320.- 65.-
2061 1b Vollrdg., Pracht, gepr. Köhler Mi. 320.- 100.-
2062 1b (2) Als waag. Paar geklebt, voll-/überrandig, Kab., Mi.+100% Mi. 640.- 210.-
2063 ex1-25 18 verschd. Werte mit Lp1-3, mit 1b, Nr.12 Beanstdg., sonst Pracht Mi. 970.- 95.-
2064 2-4 1.Auflage, dünnes Papier, mit 3a, Kab. Mi. 165.- 35.-
2065 2-3a/b Pracht, 3b leichte Papieraufrauhung rücks. Mi. 235.- 40.-
2066 2-4a/b Sechs feine Kab.St. Mi. 470.- 110.-
2067 2a Zwei Werte je mit bl. Nr.Stpl. 66 und 157 sowie 2b(3) mit bl. Nr.Stpl. 17, 74 (auf mit vollem ), 162 alle vollrdg., Pracht/Kab., Grobe 453.- 120.-
2068 2a Vollrdg., mit rotem Stpl. "100", Kab., Grobe 300.- 110.-
2069 2a Waag. Paar, voll-/breitrdg., sehr hübsch! Luxus Mi. 200.- 70.-
2070 2a/b Beide mit blauem Nr.Stpl. "74" vollrdg., reizvolles Paar, Grobe +100.-, Kab. 40.-
2071 2b Kartonartiges Papier mit Privatdurchstich!! und blauem Nr.Stpl."117", seltenes Kab.St., Fotobefund Stegmüller, Grobe +260.- 200.-
2072 ex2-20 Neun Prachtst., u.a. 2a, 3, 5, 9 etc. Mi. 280.- 60.-
2073 ex2-24 Kl. Dubl.Lot, insgesamt recht ordentlich Mi. 745.- 75.-
2074 3-4 Dazu 1A, 20(2 in Nuancen), 25 bzw. 22, nicht ganz perfekt zentriert, sonst sehr gut Mi. 360.- 70.-
2075 3-8 Fünf verschd. Marken alle mit rotem Nr.Stpl., 3a =Nr.153, 3b =28, 4b =115, 6 =92, 8 =150, vollrdg., 3b unten min. tangiert, Pracht/Kab., Grobe +401.- Mi. 255.- 80.-
2076 3a Und 4b, 10a/b, 11a, 15, 20a/ba, 25, ausgesuchte Pracht-Kab.St. Mi. 605.- 100.-
2078 3a EF auf ChargÚ Brief von Freiburg 5.6.52 nach Stuttg., Pracht Mi. 320.- 70.-
2079 3b, 6 9Kr-MiF aus Stockach (139), voll-/breitrdg., selten! Kab. 100.-
2080 4-25   21 , Werte, z.B. 8(2) vollrdg., 11a-c, 25a-b etc., unterschdl., auch schöne Prachtst., Kat. ca. 850.- 90.-
2082 4a Dreiseitig vollrdg.,sauberer Nr.Stpl. 47 (Geislingen - Grobe +30.-), doppelt gepr. Bühler, Kab. Mi. 200.- 60.-
2083 4a Vollrdg., mit Nr.Stpl. "61" (Grobe +75.-), sign. Mi. 200.- 60.-
2084 4a   Voll-/breitrdg. mit Federzug, selten! Kab. 80.-
2085 4b Vollrdg., schöner Kab.Wert Mi. 250.- 70.-
2086 5-8 Kab. Mi. 120.- 30.-
2087 5 Schön gleichmä¯ig vollrdg., linke untere Ecke durchscheinend Mi. 550.- 75.-
2088 5 Waag. Paar, zu 99% überrandig, mit Uhrradstpl., Kab. Mi. 150.- 55.-
2089 5 Doppelentwtg. Nr.- u. Uhrradstpl. "3", breitrdg., Kab. Mi. 150.- 50.-
2090 5 Breit-/überrdg. mit K1 "164", dazu 2a, 7 bzw. , breitrdg., Kab. Mi. 85.- 35.-
2091 5 Senkr. Dreierstreifen und senkr. Paar auf , Kab. Mi. 370.- 80.-
2092 5 (2) Waag. Paar u. Nr.6 auf aus Freiburg (Nr.Stpl. 43), das Paar sehr schön vollrdg., Mi.+100% = 300.- 60.-
2093 6 Vollrdg., Pracht Mi. 400.- 85.-
2094 6 Doppelentwtg., zusätzl. roter K1 PAID FT 1857, vollrdg., Kab. 50.-
2095 7 Vollrdg., frischer Kab.Wert, gepr. Seeger Mi. 340.- 100.-
2096 7 Voll-/breitrdg., re. Randst., gepr. Richter Mi. 340.- 90.-
2097 7 Waag. rechtes Randpaar, vollrdg., Kab., gepr. Unverforth, Mi. 300.- + 100.-
2098 7 Vollrdg., Unterrandst., minimal hell, sehr dekorativ 35.-
2099 7 Voll-/überrandig, Seidenpapier, Kab. 30.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH