Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

028. Auktion Rücklosliste > 2500 - 2599

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
2500 3 Und 23 auf je ein senkr. Paar, Nr.3 ein Eckzahn "rund", Kab. Mi. 260.- 70.-
2501 6-7 Und 21-23, 26, 29, Pracht Mi. 530.- 75.-
2502 6 Mit Stpl. Mühlhausen Nr.2 22.9.75 Mi. 400.- 100.-
2503 6 Waag. Paar und 8, 12, kleine Einschränkg., optisch Pracht Mi. 990.- 70.-
2504 6 Mit Stpl. 13.10.75, Marke Mängel Mi. 400.- 35.-
2505 6, 29 Mit Stpl. 16.8. bzw. 30.9.75, Pracht Mi. 520.- 100.-
2506 6, 8(3) Und 11, 13-14, 21, 22(2), mehr oder weniger Beanstdg., optisch nicht schlecht Mi. 2762.- 140.-
2507 8 R in Kreuzer verstümmelt, Pracht Mi. 400.- 90.-
2509 11 Mit nachverw. badischen DKr STEINEN, Kab., linke untere Ecke rund, beim Gesamteindruck der Marke nicht gravierend Mi. 500.- 100.-
2510 11 Extrem dtl. geprägter Reichsadler mit nachverwdt. DKr STADTILM 9.6., Marke nachgezähnt, optisch attrakt. St. Mi. 500.- 50.-
2511 12 Mit blauem Stadtp.Stpl. Schwerin, Stpl. falsch, gepr. Krug, Mi. (1800.-) 30.-
2512 13 Stark verzähnt, dadurch Marke mit "Zwischensteg", Pracht Mi. 140.- 50.-
2513 14-15 Und 3, 7, 21, 23, 25, Pracht Mi. 675.- 120.-
2514 14-15 Kab., 14 mit sächs. Nachverwendung LEISNIG Mi. 315.- 60.-
2518 16-22 Mit 17a/b, Pracht/Kab., 22 etwas nachgezähnt Mi. 470.- 90.-
2519 16-22 Kab. Mi. 320.- 70.-
2520 16-23 Und 25, mit 17a/b, Pracht Mi. 542.- 70.-
2521 16 Dazu 19 u. 22, Kab. Mi. 250.- 60.-
2522 16 Und 17(2), 19-21, 23(2), 25-27, Pracht Mi. 962.- 140.-
2523 16 Und 21-23, 29, Pracht Mi. 380.- 75.-
2524 17a/b Und 19-21, 23, 25, 27, Pracht Mi. 800.- 130.-
2527 18 Waag. Paar auf mit Ra2 Wend.Warnow und zusätzl. Feinstrichentwtg., selten! (Maschinenstpl.?) 100.-
2528 18-19, 22 Dekorat. Dreifarbenfrankt. auf , je voll abgeschlagen 40.-
2529 19-20 5 Briefe nach Boom bei Antwerpen, alle mit HE Stpl. DUISBURG, dazu 4 Preu¯en u. 1 NDP aus Ruhrort 100.-
2530 19 Auf Brief nach Schwerin, Ra3 Sachsenhausen plus 3 weitere Belege, u.a. Nr.7 auf Ortsbrief (nicht ganz perfekt) 50.-
2531 19 (50) Studienlot, auf Abarten/Besonderheiten undurchsucht, z.B. Stpl. 31.12.75 etc., schöne Fundgrube Mi. 500.- 70.-
2532 21 (2) Waag. Paar, lk. Wert mit kl. Einschränkg., re. einwandfrei, gepr. Sommer Mi. 240.- 35.-
2533 21a (4) In verschd. Nuancen, drei lose Werte je mit Hufeisen Hamburg bzw. frankt. auf gr. Briefteil, Pracht, alle gepr. Krug, Mi. 400.- + 100.-
2534 21b Kab., Fotoattest Krug Mi. 800.- 230.-
2535 21b Farbfrisch, sehr gut geprägt, bis auf einen kurzen Eckzahn einwandfrei, Fotobefund Krug Mi. 800.- 150.-
2536 21b Bis auf einen kurzen Eckzahn laut Fotobefund Krug "einwandfrei" Mi. 800.- 130.-
2537 21b Mit Hufeisen Hamburg etwas unklar abgeschlagen, unten drei Fehlzähne, Fotobefund Krug Mi. 800.- 70.-
2538 21b Rechter oberer Eckzahn fehlend, sonst Pracht, gepr. Krug Mi. 800.- 65.-
2539 21b Rechter oberer Eckzahn "wackelt", sonst Pracht, mit Farbgarantie Mi. 800.- 65.-
2540 21b Re. oben Eckmangel, guter Platzhalter (Farbgarantie) Mi. 800.- 40.-
2541 22 Mit K1 Berlin H.P.A. 2.3.75, Pracht (Kruschel 136) 100.-
2542 23-28 Nr.24 mit Fehlzahn (nur der Ordnung halber erwähnt), sonst sehr frische Kab.St. Mi. 1400.- 320.-
2543 24 Farbfrisch und mit vollem Abschlag auf , bis auf kl. Zahnschürfung einwandfrei, Fotoattest Krug Mi. 3200.- 1000.-
2544 24 Frischer Prachtwert, gut gez., gepr. Richter Mi. 3200.- 1000.-
2545 24 Pracht, Stpl. Darmstadt 3.6.74 Mi. 3200.- 850.-
2547 27 Nachgummiert, ein Eckzahn fehlend Mi. 600.- 30.-
2548 27 Links beide Ecken "rund" Mi. 200.- 25.-
2549 27 Mit zentr. K1 ALGESHEIM 1.11.73 Uhrzeit 5-6N handschriftl. eingetragen, Kab., selten! Mi. 450.- 150.-
2550 27 Mit blauem nachverw. Stpl. Wilferdingen (Baden), Pracht, Feuser +150.- Mi. 450.- 150.-
2551 27 Kl. Format, Pracht Mi. 450.- 130.-
2552 27 Dunkle Nuance, Pracht, Stpl. Mainz-Bahnhof Mi. 450.- 90.-
2553 27a Pracht Mi. 550.- 130.-
2554 27a Pracht Mi. 450.- 120.-
2555 27a Pracht, gepr. Sommer Mi. 450.- 90.-
2556 27b Sehr farb- u. prägefrischer Wert, rechte obere Ecke rund, sonst Pracht Mi. 650.- 80.-
2557 28 Oben 2 Fehlzähne, sonst frischer Prachtwert Mi. 2800.- 350.-
2558 28 Beanstandungen, guter Platzhalter Mi. 2800.- 150.-
2560 30 Stark nach rechts verschobene Zähnung, dadurch "D" von Dt. am re. Rand, Mitte hinterlegt 70.-
2562 30 Kab. Mi. 600.- 140.-
2563 30 Pracht Mi. 600.- 90.-
2564 30 Pracht Mi. 600.- 130.-
2565 33 Rostpunkt durchscheinend, sonst sehr schön Mi. 400.- 50.-
2566 35a/b Und 38a/b, Pracht, gepr. Jäschke-L. Mi. 372.- 80.-
2568 36Da Pracht, gepr. Jäschke-L. Mi. 500.- 90.-
2569 39-50 Kl. Lot v. 17 Werten, je gepr. Jäschke-Lantelme Mi. 420.- 70.-
2570 40I , Kab., gepr. Wiegand Mi. 360.- 90.-
2573 46a,ca,b Und 48ba, Pracht, gepr. Zenker Mi. 180.- 50.-
2574 47I Und 50I, Pracht, 50I gepr. Zenker Mi. 280.- 70.-
2575 48ZS Senkr. Zwischenstegpaar, Kab. Mi. 120.- 35.-
2577 50a Dazu 65I, 79, 104c, 186 bzw. Dienst Nr.6 als EF auf sehr dekorat. Amtsgerichtsbrief Mi. 340.- 80.-
2578 50a (2) Pracht/Kab., 1 Stk. Stpl. 1889, gepr. Jäschke Mi. 180.- 40.-
2579 50a (2) Pracht, beide gepr. Jäschke-L. (kann geteilt werden Ó 20.-) Mi. 180.- 35.-
2580   Stempel, drei unterschdl. Schiffspost Bodensee, dazu zwei Germaniaausgb. mit Stummen Stpl., interess. 30.-
2581 56b Kab., Fotoattest Jäschke-Lantelme Mi. 9000.- 2500.-
2582 63-66 Kab. Mi. 900.- 200.-
2583 64I Pracht Mi. 140.- 35.-
2584 65II Und I sowie D9-14, Pracht Mi. 300.- 55.-
2587 66II Kab. gepr. Stolow Mi. 1800.- 600.-
2589 66II Kab. Mi. 480.- 140.-
2590 66II Kab. Mi. 480.- 140.-
2592 66II Pracht Mi. 500.- 150.-
2593 66II Kab. Mi. 500.- 140.-
2594 66II Pracht Mi. 500.- 140.-
2595 66II Pracht Mi. 500.- 140.-
2597 66III Pracht Mi. 500.- 150.-
2598 66III Pracht Mi. 500.- 140.-
2599 66III Pracht Mi. 500.- 140.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH