Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

026. Auktion Rücklosliste > 2600 - 2699

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
2600 6h , oben waag. Paar (zwei Zähne min. gelblich), unteres Paar (1 Wert Rostpkt.), farbfr. Prachtblock Mi. 1010.- 240.-
2601 7a Mängel, schöner Stpl. Mai 1872 Mi. 380.- 40.-
2602 7ND Kpl. Bogen des Berliner Neudrucks von 1875, nicht häufig, Pracht 150.-
2603 8a Linker oberer Eckzahn kurz, sonst Pracht, sign. Mi. 400.- 60.-
2604 8a Linke untere Ecke leicht "rund", Pracht, sign. Mi. 240.- 50.-
2605 8a Rechts rücks. etwas verstärkt, sign., seltener Wert Mi. 3000.- 400.-
2606 8a Rechts oben kl. Eckmangel, sonst Pracht, gepr. Lemberger/Richter Mi. 3000.- 300.-
2607 8b Pracht, gepr. Schlesinger Mi. 3000.- 1000.-
2608 8b Minimale Eckkorrektur, fast noch Pracht, selt. Wert, gepr. Thier Mi. 3000.- 450.-
2609 8F Kleines u. gr. Format, gepr. Drahn/Lemberger Mi. 240.- 70.-
2610 8F Pracht, vertauschte Druckfarbe, etwas unregelmä¯ig gezähnt bzw. unten min. geschloss. Spalt, lt. Fotoattest im gebrauchten Zustand sehr selten Mi. 4500.- 600.-
2611 9 Im waag. Dreierstreifen (Falz im Rand) aus re. Bogenecke, dazu 1 waag. Paar Mi. 460.- 100.-
2612 10 Pracht Mi. 420.- 100.-
2613 10 Feines Bedarfsst., sign. Mi. 420.- 85.-
2614 10 Bug bzw. links unten eckrund Mi. 420.- 70.-
2615 10 Gepr. Calves, Engel etwas höher sign. Mi. 420.- 60.-
2616 10 Mit schw. L1, punkthelle Stelle, sonst Pracht Mi. 420.- 55.-
2618 11ND 2 kpl. Berliner Neudruckbögen von März 1882 bzw. Juli 1883, Unterschiede klar zu erkennen 180.-
2621 13a/b Kab., 13b gepr. Lemberger Mi. 115.- 30.-
2622 13b , re. untere Marke durch Randbeklebung einige Zähne verkürzt Mi. 500.- 120.-
2624 14a-e Pracht, gepr. Lemberger/Engel, 14b zusätzl. Kosack Mi. 420.- 120.-
2625 ex14-18 14a(2), 14c, 14d(3), 13 gr. u. kl. Format, 15, 16a, 18f, 18g(2) bzw. , Pracht, alle gepr. Mi. 535.- 100.-
2626 16a Und 16b, beide Mängel, aber selten 20.-
2627 17a Unterrandst., Pracht (1 Zahn kurz), gepr. Bruns Mi. 400.- 85.-
2628 17a Oben leicht hell, gepr. Dietrich Mi. 400.- 40.-
2629 17b Taufrischer Luxuswert, Fotobefund Schulz Mi. 180.- 75.-
2631 17b Unten etwas nachgezähnt, sonst Pracht, seltene Marke, Fotoattest Müller Mi. 1300.- 250.-
2632 17ND Studie v. 38 , Berliner ND 1. u. 2. Auflage mit PF, vielfach Paare, Dreierstreifen, Randst. bzw. 3 St. mit Leerfeld 150.-
2633 18 Mit Ra2 "(Aus Hel)goland (über Cu)xhaven", Farbe etwas verblichen, wohl a-Farbe, linke obere Ecke rep. 35.-
2634 18a-h Kpl. Farbgarnitur ohne 18d, alle gepr., 18b und 18f je ein runder Eckzahn Mi. 780.- 160.-
2635 18b Und 10-12, 16b, 18h gepr. Lemberger etc. Mi. 222.- 40.-
2636 18b, g Und 14a,d, 15-16, Pracht, alle sign. Mi. 360.- 100.-
2637 18e (2) In zwei verschd. Farbtönen und 18f/g, Pracht, sign. bzw. gepr. Lemberger Mi. 350.- 80.-
2638 18f Pracht, gepr. Lemberger Mi. 600.- 180.-
2640 19Aa Pracht, gepr. Lemberger Mi. 300.- 100.-
2643   30.1.1809, stempelloser Vorphilabrief nach Bordeaux, vmtl. über frz. Postamt 30.-
2644 1 Schön gleichmä¯ig gerandet, Pracht Mi. 2500.- 800.-
2645 1 Leicht höher gepr. Pfenninger, ordentl. Bedarfsst. Mi. 2500.- 280.-
2646 2   Bugspur, kleiner Randspalt, insges. vernünftiger Wert, gepr. Engel Mi. 2500.- 260.-
2647 2   Vollrdg., rücks. unten etwas verstärkt, lt. Prüfung Brettl "echt, Farbe des Federzugs abweichend, optisch Pracht Mi. 2500.- 180.-
2648 3-5 Und 5b, 13a, Pracht Mi. 190.- 40.-
2649 3 Und 5b, 8, 10, 12, 14, Pracht Mi. 265.- 55.-
2650 3, 5 Und 8-13, 11, Nr.9 rechts kl. Kerbe bzw. 12-13 minimal hell Mi. 378.- 40.-
2651 3, 5a/b Und 5b waag. Paar sowie 6, 8 alle , Pracht Mi. 230.- 45.-
2652 3F Fehldruck "ZWEI EIN HALB", Feld 97, mit Fünfstrichstpl. des Stadtpostamtes, Fotoattest Mehlmann (Ränder teils angesetzt, etwas nachgemalt) "gro¯e, sehr gut restaurierte Rarität", div. Sign. Mi. 9000.- 900.-
2653 3F Breitrdg., Fehldruck "zweieinhalb", Rahmenstpl., ähnlich Liedertafelstpl., Kab., Stpl. verbindl. Mi. 9000.- 500.-
2654 8-10 Und 12, 13b, Pracht, Nr.10 mit 3-Ringstpl. "L" Mi. 530.- 120.-
2656 10-11 Und 13-14, dazu 8 u. 12, Pracht Mi. 310.- 60.-
2657 10-11 Und 14, Kab. Mi. 220.- 60.-
2658 11, 14 Pracht Mi. 185.- 35.-
2659 11A Mit 3-Ring-Stpl. "L", Kab. Mi. 550.- 150.-
2660 12A Pracht Mi. 130.- 40.-
2661 1, 5b Dazu je 2/4 Nr.5 auf hübschem , Pracht Mi. 285.- 50.-
2662 1, 5b Und 5b, Pracht Mi. 325.- 45.-
2663 2b, 5b Und 8x, Pracht Mi. 205.- 40.-
2667 2 Mit schw. L1 (W)ildesha(usen), vollrdg., Prachtabschlag (Marke 2 kl. Löcher), Grobe 280.- 70.-
2669 2II, 6 Und 17-19, Pracht Mi. 327.- 60.-
2670 2I, III Und 4, 15A, 17A, 19A sowie 16, 18-19B, Pracht Mi. 617.- 85.-
2671 2I-IV Pracht Mi. 300.- 50.-
2672 ex3-17 3II, 4, 6, 12, 15, 17, Pracht Mi. 920.- 175.-
2673 3II Mit Ra2 HOOKSIEL, dazu 2III und 6 dito , voll-/breitrdg., Grobe +60.- Mi. 355.- 100.-
2674 3I-II / und 4a/b Pracht, 3II auf (Bugspur) bzw. 4b Mi. 630.- 80.-
2675 4 Voll-/breitrdg., Kab., gepr. Diena Mi. 120.- 30.-
2676 4, 6 Je 2 St., dazu 2I, 2III(3), vollrdg., 1 Wert Nr.4 Rahmen oben gebrochen Mi. 535.- 85.-
2677 7-8, 14 Repariert, optisch passabel Mi. 2050.- 120.-
2678 10 Marke echt, Stpl. falsch, gepr. Stegmüller, Mi. (1000.-) 80.-
2679 10b Verschönt, optisch ansprechd. Wert Mi. 3000.- 180.-
2680 11 Pracht Mi. 650.- 100.-
2681 11 Knapprdg., Pracht Mi. 650.- 70.-
2682 12 Und 2I(2), 2III, 6, 17A, 19A(2), Pracht Mi. 535.- 70.-
2683 12a/b Vollrdg., Pracht Mi. 540.- 130.-
2684 13 Pracht, Fotoattest Rohr Mi. 550.- 140.-
2685 13 Vollrdg., Pracht Mi. 550.- 70.-
2686 14 Vollrdg., rechts kl. Spalt, sonst Pracht, gepr. Brettl Mi. 550.- 70.-
2687 15-19B Pracht Mi. 155.- 40.-
2688 15-19B 16 Gummibug bzw. 19 eckhell Mi. 155.- 30.-
2689 19A/B Pracht Mi. 270.- 55.-
2690   Poln.Wartenberg, zwei Vorphilabriefe mit L1 u. 2 (Feuser Nr.2789 1/2, 430.-), beide nach Strehlen 80.-
2691 1-4 Mit 4a/b (diese gepr.), Kab. Mi. 170.- 50.-
2692 1-12 Und 14-18, 22, dabei 15a/b, Pracht/Kab. Mi. 797.- 130.-
2693 1-26 In den Hauptnr. kpl., 9 Mängel, sonst Pracht, Nr.1 u. 6 je im Paar, Nr.25 Mi. 1420.- 160.-
2694 1-26 Bis auf 21 kpl., 20 Beanstdg., sonst Pracht Mi. 1267.- 150.-
2696 1 Waag. Paar u. Einzelwert (evtl. Bogenecke, siehe Foto), Kab. Mi. 225.- 70.-
2697 1 (2) Und 4a/b, 14a/b sowie GAA17 auf mit Hufeisenstpl., Pracht Mi. 333.- 50.-
2698 ex1-26 Schöne Kollektion nur Verschd., mit Unterfarben bzw. Nr.1 u. 3 mit Ortsstpl. Mi. 1329.- 150.-
2699 ex1-26 21 meist verschd. Werte, durchweg Pracht Mi. 515.- 70.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH