Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

331. Auktion Rücklosliste > 2700 - 2799

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
2701 1, 3 Und 5, 9-13, 16, 26, 29, 31, nur vollrdg. St., Nr.1 rechtes Randst., Pracht Mi. 321.- 80.-
2702 1, 4 Vollrdg., 4 mit Ortsstpl. Rinteln, Kab. Mi. 125.- 35.-
2703 1, 4 Hübsche Zweifarben-Frankt.,, dazu ein weiterer Wert 50.-
2704 1, 27 2 Farben/MiF auf nicht ganz kpl. Brief, insges. guter Schnitt, dekorat. Beleg, Mi. 450.- + 90.-
2705 1-41ND 33 verschd. Neudrucke von 1909, Pracht Mi. 198.- 40.-
2706 ex1-22 Partie v. 10 verschd. recht gut geschnittenen Werten, u.a. 22 alls. vollrdg. auf Briefstück etc., Kab. Mi. 290.- 110.-
2707 ex1-34 19 verschd. handverlesene Pracht-/Kab.St., alle voll-/breitrdg., u.a. 1, 6b(gepr. Sem), 14, 23, 26-34 Mi. 718.- 200.-
2709 3b Und 6, 11, 15, 26, 28 je eine EF, ferner 21 waag Dreierstreifen MeF, zwei weitere Belege m. Nr.1 u. 15 je auf , inges. ordentl. Stücke 100.-
2710 4 Mit Hanauer Versuchsstpl. ohne Datum (Grobe +75.-), Kab. Mi. 90.- 40.-
2711   22.11.1852, handschriftl. taxierter Brief Frankfurt-Nesselwang, hübscher Kab.-Beleg 15.-
2712 7-53 Kollektion v. 14 verschd., ausges. Kab.Werten, teils auf bzw. gepr. Mi. 525.- 120.-
2713 7 (2) MeF aus Coburg, ferner 1 Brief Baden mit Nr.20, 2 Belege NDP, davon 1 Aufbrauchgzs. sowie hübscher R-Brief Preu¯en 16(2), 18, alles Pracht/Kab. 40.-
2714 7b, 8 Buntfrankt. von Frankf. nach Nassau 8.10.56 sowie 6EF, zwei hübsche Prachtbelege Mi. 215.- 45.-
2715 9-10 Und 14-15, 20-23, 28-29, 31-34, 38, 40-42, 44, 52, 54, Pracht Mi. 570.- 100.-
2716 13-14 Je mit blauem Stpl. "74" und "308" (Grobe +90.-), toll zentrisch abgeschlagen 50.-
2717 13-24 Neun verschd. Werte in durchweg feiner Kab.Erhaltung, je min. dreiseitig vollrdg., fast nur schöne zentr. Nr.Stpl. bzw. div. Werte gepr. Mi. 470.- 120.-
2718 14-18 Dazu 21 und 23-24, acht ordentl. Prachtst., 24 gepr. Grobe Mi. 710.- 110.-
2719 15-17 Dazu 21-23, Kab., 16, 21 u. 22 gepr. BPP Mi. 260.- 60.-
2720 15 Mit Ra2 Halle-Eisenach, selten! Pracht 50.-
2721 17 EF auf Brief von Gotha via Cassel (Durchgangsstpl.) nach Hannover, guter Schnitt (rechts min. berührt) Mi. 220.- 70.-
2722 18 Allseits voll-/breitrdg., gepr. Richter, Kab. Mi. 300.- 100.-
2723 18 Kab. Mi. 300.- 60.-
2724 18 Dreiseitig voll-/breitrdg., frischer Prachtwert Mi. 300.- 50.-
2725 18, 24 Je mit Expertise Bühler bzw. sign., 18 oben berührt (vollwertig), 24 voll-/breitrdg., Kab. Mi. 420.- 65.-
2726 20 Mit blauem RingStpl. "179", dreistg. voll-/überrdg., Kab., Grobe +250.- 100.-
2727 23-24 Markenbild tangiert Mi. 180.- 30.-
2728 23 EF auf Brief, vollrdg. (links min. berührt) Mi. 250.- 65.-
2729 24-25 Und 13, 15-18, vollrdg., Pracht Mi. 945.- 300.-
2730 24 Linkes Randst., vollrdg., Kab. Mi. 120.- 60.-
2731 24 Voll-/breitrdg., Kab., gepr. Sommer Mi. 120.- 60.-
2732 24, 27 Vollrdg., Pracht Mi. 290.- 85.-
2733 24, 31 Und Württembg. 3, 9, Pracht Mi. 355.- 60.-
2734 25 Breitrdg., Einschränkungen, optisch Pracht Mi. 320.- 35.-
2735 25 Voll-/breitrdg., kl. helle Stelle Mi. 300.- 30.-
2736 26-27 Und 18-19, 34, 36, 40, 44-47, 50, Kab. Mi. 56.- 15.-
2737 26 Und 29-31, 33-34, vollrdg., Pracht Mi. 223.- 70.-
2738 26 Vollrdg. (rechts minimal tangiert) EF auf Ortsbrief aus Weimar, Pracht Mi. 400.- 110.-
2739 27 Ein Wert sonst , bis auf die untere Seite voll-/breitrdg., Mi. 200.- + 40.-
2740 29 Dazu 4, 31, 44, Pracht Mi. 225.- 30.-
2741 29, 31 Und 52, je eine EF auf , Briefhülle je mit kl. Einschränkungen, Marken einwandfrei voll- bzw. breitrdg. Mi. 200.- 30.-
2742 34 Mit blauem Nr.Stpl. "397", Marke hell. Grobe 175.- 50.-
2743 36-44 Pracht, Nr.37 mit Stpl. "49" (Grobe +30.-) Mi. 541.- 130.-
2744 37, 38(4) Nr.38 als Viererstreifen geklebt, hübsch 20.-
2745 38 Mit zentr. klarem Nr.Stpl. 412, Kab.Abschlag, gepr. Sommer (Grobe 350.-) 140.-
2746 41, 43 Je im senkr. bzw. waag. Paar, 41 etwas Scherentrennung Mi. 135.- 30.-
2747 42 Mit blauem K1 COBURG (Grobe 350.-), Pracht 130.-
2748 42, 44 Je im waag. Zehnerblock, 44 hat Type I u. II, Mi. f. 330.- 50.-
2749 43 Mit klarem Nr.Stpl. "390", Pracht, gepr. Bühler (Grobe 300.-) 100.-
2750 43 Mit Nr.Stpl. "184" und 37 mit Stpl. "40", Pracht, Grobe +155.- Mi. 70.- 50.-
2751 45-54 Und 18-19, 25, 35, 39, 43, Kab., dazu elf -/Sechserbl. Mi. 442.- 80.-
2753 46 Mit K1 Apolda 9.4.1867 (Stpl.Garantie), unten hell, optisch ansprechd. Mi. 750.- 70.-
2754 47-48 Und 51-54, Pracht Mi. 345.- 75.-
2755 47, 49 Fragwürdige Stempel Mi. 850.- 35.-
2756 48 Mit zentr. klarem Nr.Stpl. "182" (Grobe 200.-), Kab. Mi. 70.- 100.-
2757 48 Mit K1 Hamburg TH.&T., leicht hell, Abschlag Pracht 25.-
2758 49 Pracht, rechts unten kl. Eckkerbe, gepr. Richter Mi. 700.- 100.-
2759 DR36a Senkr. Paar m. nachverw. Stpl. LICH 10.5., Kab., gepr. Jäschke-L., Mi. 60.- + 20.-
2760 1-4 Pracht Mi. 230.- 50.-
2761 1 Waag. Paar, vollrdg., Pracht, lt. Befund Heinrich "Paare sind selten" (min. Randspalt au¯erhalb Markeneinfassg. nur d. Ordng. halber erw.) Mi. 500.- 100.-
2762 1 Und Baden 11b, Nr.1 voll-/breitrdg., 11 gut gez. Mi. 250.- 35.-
2763 1 (3) Und 2(8), 3a(2), 3b, 4(3), ausgesuchte Prachtst. Mi. 790.- 100.-
2764 1 (6) Vollrdg., Pracht, unterschdl. Farbtöne Mi. 750.- 100.-
2765 1, 6 Kab., gepr. Thoma/Pfenninger, dazu Nr.11 auf attrakt. Mi. 320.- 50.-
2766 2-3 Mit L2 bzw. vollem DKr Tuttlingen in blau, dazu K3 Wiedbach bzw. Mundkirchen, Pracht, Grobe 260.- 60.-
2767 2-4 Kl. Studie von 9 Pracht-/Kab.Werten, u.a. 3aIIa Mi. 380.- 90.-
2768 2-4 Kab., Nr.2 in Type aV gepr. Irtenkauf, Nr.4 in 2 Nuancen Mi. 240.- 60.-
2769 2 Links unten eckhell, Mi. f. 350.- 35.-
2771 ex2-41 Kl. Partie auf Steckkt., sehr unterschdl. Mi. 906.- 40.-
2772 3 Mit Tuttlinger Versuchsstpl. Mi.Nr.9 =1400.-, Pracht 340.-
2773 4 (2) Je eine EF nach Kierspe, beide Marken leichte Einschränkungen (Bug bzw. leicht berührt) 40.-
2774 5 Repariert, optisch Pracht Mi. 900.- 70.-
2775 5, 29 Einschränkungen, optisch Pracht Mi. 1400.- 110.-
2777 6-9 6 und 8 einseitig berührt, sonst alle voll-/breitrdg., 6 sign. Richter Mi. 280.- 50.-
2778 7-9 Pracht, 7 gepr. Irtenkauf Mi. 190.- 40.-
2779 7 Leuchtd. frischer Kab.Wert mit vollem orig. Gummi 25.-
2780 7, 10 Beeindruckende 2-Farben-Frankt. auf , insges. guter Schnitt, Pracht Mi. 1600.- 500.-
2781 8b Und 7-8a, Pracht Mi. 440.- 70.-
2782 8b, 19y 8 angeschnitten, 19 eckrund, sonst einwandfrei Mi. 570.- 60.-
2783 9 (5) Und 14(5), vollrdg., Pracht Mi. 850.- 95.-
2784 10 Vollrdg., unten leicht tangiert, Pracht Mi. 1600.- 230.-
2786 11 (2) Und 12(3), 12II, 14, vollrdg., 11 u. 12 in verschd. Farben Mi. 480.- 75.-
2787 11, 13 Zwei voll-/breitrdg. Kab.St. Mi. 270.- 80.-
2788 11a/b Voll-/breitrdg., Kab., 11b mit K3 Jagstfeld Mi. 730.- 130.-
2789 13b Kleine Einschränkungen Mi. 350.- 30.-
2790 14 Mit Farbablagerungen im Wappenoval (ähnl. Nagelkopfspuren bei Brustschilden) 70.-
2791 14 2 EF v. Balingen n. Kierspe bei Elberfeld, beide Belege gefaltet, dadurch eine Marke leichter Eckbug bzw. das andere Expl. Markenbild links berührt, aber mit re. Nachbarn, insges. 2 ansprechd. St. 80.-
2792 15 Vollrdg., farbfr., Pracht, gepr. Drahn/Köhler Mi. 1500.- 380.-
2793 16-19x Und 17-19y, sehr gut gez., Pracht/Kab. Mi. 1042.- 150.-
2794 16-19x Luxus, alle perfekt gez. Mi. 502.- 75.-
2795 16ya Kab., gut gez. Mi. 350.- 70.-
2796 17-19x Und 16-17y, 19ya/b, sehr gut gez., Pracht Mi. 1152.- 150.-
2797 18x Gut gez. und Schl.Holstein 7, Pracht Mi. 190.- 30.-
2798 18ya/b Gut gez., Kab. Mi. 670.- 80.-
2799 19ya/b Gut gez., Pracht Mi. 780.- 130.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH