Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

027. Auktion Rücklosliste > 2800 - 2899

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
2800 ex2-30 Partie v. 32 Brustschild-Werten sowie 35(5), dabei 37a gepr., schönes 3 u. 5 mit Danzig-Stpl. Mi. 1650.- 190.-
2801 ex2-37 15 Brustschilde und 37c, ordentl. Qualität, dabei 21(2) Mi. 700.- 90.-
2802 Bl.3 Auf portoger. R-Brief nach Dänemark (ZuF Nr.517 abgelöst), rücks. Ank.Stpl., linke Blockecken gebrochen, Mi.1100.-+ 100.-
2803 4 (7) Und 5(2), 17(5), 19(8), 20(8), 23, durchweg Pracht, teils hübsche Abschläge Mi. 525.- 50.-
2804 4, 5 Zwei MiF nach Frankreich, ein Expl. mit HE-Stpl., Pracht Mi. 240.- 60.-
2805 6-7 Und 21-23, 26, 29, Pracht Mi. 530.- 75.-
2806 6 Mit Stpl. Mühlhausen Nr.2 22.9.75 Mi. 400.- 100.-
2807 6 Waag. Paar und 8, 12, kleine Einschränkg., optisch Pracht Mi. 990.- 70.-
2808 6, 29 Mit Stpl. 16.8. bzw. 30.9.75, Pracht Mi. 520.- 100.-
2809 6, 8(3) Und 11, 13-14, 21, 22(2), mehr oder weniger Beanstdg., optisch nicht schlecht Mi. 2762.- 140.-
2810 7 Auf Ortsbrief Frankfurt, Kab. Mi. 240.- 75.-
2811 8 Und 11-12, 21, 26-27, 30, leichte Beanstdg., 12 Federzug, Nr.8 u. 27 Bahnp.Stpl. Mi. 2390.- 140.-
2812 8 R in Kreuzer verstümmelt, Pracht Mi. 400.- 90.-
2813 10-11 Und 3, 15, 26-28, 30, bis auf 10 u. 30 alle gepr., Beanstandungen, Nr.28 gar nicht schlecht Mi. 4190.- 400.-
2815 11 Mit nachverw. badischen DKr STEINEN, Kab., linke untere Ecke rund, beim Gesamteindruck der Marke nicht gravierend Mi. 500.- 100.-
2816 11 Extrem dtl. geprägter Reichsadler mit nachverwdt. DKr STADTILM 9.6., Marke nachgezähnt, optisch attrakt. St. Mi. 500.- 50.-
2818 12 Mit K1 Berlin P.E.38 10.6.73, Pracht (mit Stpl.Garantie) Mi. 1800.- 550.-
2819 12 Mit blauem Stadtp.Stpl. Schwerin, Stpl. falsch, gepr. Krug, Mi. (1800.-) 30.-
2820 13 Stark verzähnt, dadurch Marke mit "Zwischensteg", Pracht Mi. 140.- 50.-
2822 14-15 Und 3, 7, 21, 23, 25, Pracht Mi. 675.- 120.-
2823 14-15 Kab., 14 mit sächs. Nachverwendung LEISNIG Mi. 315.- 60.-
2824 14 Und 18-20, 37a$F sowie 423, 455, Pracht Mi. 254.- 45.-
2825 15 Und 22, 25, 28, 30, Pracht Mi. 285.- 70.-
2826 15 Mit Ra3 Carlsruhe in Baden, dekorat., Kab. Mi. 220.- 70.-
2827 16-22 Mit 17a/b, Pracht/Kab., 22 etwas nachgezähnt Mi. 470.- 90.-
2828 16-22 Kab. Mi. 320.- 70.-
2829 16-23 Und 25, mit 17a/b, Pracht Mi. 542.- 70.-
2830 16 Und 17(2), 19-21, 23(2), 25-27, Pracht Mi. 962.- 140.-
2831 16 Und 21-23, 29, Pracht Mi. 380.- 75.-
2834 17 (3) Im waag. Dreierstreifen, dazu 18 im senkr. bzw. 4 im waag. Paar, Kab. Mi. 330.- 60.-
2835 17a/b Und 19-21, 23, 25, 27, Pracht Mi. 800.- 130.-
2836 17a/b 17a auf Firmenkarte mit bl. Ra3 Saarlouis-Bahnhof und 17b auf Vertreterbrief (Westermann Monatshefte) Braunschweig-Wien 3.Nov.74 Mi. 450.- 110.-
2837 18 Waag. Paar auf mit Ra2 Wend.Warnow und zusätzl. Feinstrichentwtg., selten! (Maschinenstpl.?) 100.-
2838 18-19, 22 Dekorat. Dreifarbenfrankt. auf , je voll abgeschlagen 40.-
2839 19-20 5 Briefe nach Boom bei Antwerpen, alle mit HE Stpl. DUISBURG, dazu 4 Preu¯en u. 1 NDP aus Ruhrort 100.-
2840 19 Auf Brief nach Schwerin, Ra3 Sachsenhausen plus 3 weitere Belege, u.a. Nr.7 auf Ortsbrief (nicht ganz perfekt) 50.-
2841 21 (2) Waag. Paar, lk. Wert mit kl. Einschränkg., re. einwandfrei, gepr. Sommer Mi. 240.- 35.-
2843 21a (4) In verschd. Nuancen, drei lose Werte je mit Hufeisen Hamburg bzw. frankt. auf gr. Briefteil, Pracht, alle gepr. Krug, Mi. 400.- + 100.-
2844 21b Kab., Fotoattest Krug Mi. 800.- 230.-
2845 21b Farbfrisch, sehr gut geprägt, bis auf einen kurzen Eckzahn einwandfrei, Fotobefund Krug Mi. 800.- 150.-
2846 21b Bis auf einen kurzen Eckzahn laut Fotobefund Krug "einwandfrei" Mi. 800.- 130.-
2847 21b Mit Hufeisen Hamburg etwas unklar abgeschlagen, unten drei Fehlzähne, Fotobefund Krug Mi. 800.- 70.-
2848 21b Rechter oberer Eckzahn fehlend, sonst Pracht, gepr. Krug Mi. 800.- 65.-
2849 21b Rechter oberer Eckzahn "wackelt", sonst Pracht, mit Farbgarantie Mi. 800.- 65.-
2850 21b Re. oben Eckmangel, guter Platzhalter (Farbgarantie) Mi. 800.- 40.-
2851 22 Mit K1 Berlin H.P.A. 2.3.75, Pracht (Kruschel 136) 100.-
2852 24 Frischer Prachtwert, gut gez., gepr. Richter Mi. 3200.- 1000.-
2853 24 Farbfrisch und mit vollem Abschlag auf , bis auf kl. Zahnschürfung einwandfrei, Fotoattest Krug Mi. 3200.- 1000.-
2854 24 Pracht, Stpl. Darmstadt 3.6.74 Mi. 3200.- 850.-
2855 27 Nachgummiert, ein Eckzahn fehlend Mi. 600.- 30.-
2856 27 Gut nachgummiert ( scheinend), sehr frischer Kab.Wert Mi. 200.- 40.-
2857 27 Links beide Ecken "rund" Mi. 200.- 25.-
2858 27 Mit zentr. K1 ALGESHEIM 1.11.73 Uhrzeit 5-6N handschriftl. eingetragen, Kab., selten! Mi. 450.- 150.-
2859 27 Mit blauem nachverw. Stpl. Wilferdingen (Baden), Pracht, Feuser +150.- Mi. 450.- 150.-
2860 27 Kl. Format, Pracht Mi. 450.- 130.-
2861 27 Dunkle Nuance, Pracht, Stpl. Mainz-Bahnhof Mi. 450.- 90.-
2862 27a Pracht Mi. 550.- 130.-
2863 27a Pracht Mi. 450.- 120.-
2864 27b Sehr farb- u. prägefrischer Wert, rechte obere Ecke rund, sonst Pracht Mi. 650.- 80.-
2865 28 Oben 2 Fehlzähne, sonst frischer Prachtwert Mi. 2800.- 350.-
2866 28 Optisch Pracht, etwas höher gepr. Sommer Mi. 2800.- 280.-
2868 28 Beanstandungen, guter Platzhalter Mi. 2800.- 150.-
2871 29-30 Pracht Mi. 665.- 120.-
2872 29-30 Pracht Mi. 665.- 100.-
2873 30 Stark nach rechts verschobene Zähnung, dadurch "D" von Dt. am re. Rand, Mitte hinterlegt 70.-
2874 30 Pracht Mi. 600.- 140.-
2875 30 Kab. Mi. 600.- 140.-
2876 30 Pracht Mi. 600.- 90.-
2877 30 Pracht Mi. 600.- 130.-
2880 35Ba Und 33Ba, 42Bc, 44Db, Pracht, gepr. Jäschke-L. Mi. 232.- 50.-
2881 36, 38b Je gepr. Zenker, kl. Einschränkungen Mi. 650.- 80.-
2882 36b Und 38b, Pracht, gepr. Wiegand/Zenker Mi. 650.- 130.-
2883 36Da Pracht, gepr. Jäschke-L. Mi. 500.- 90.-
2888 40I , Kab., gepr. Wiegand Mi. 360.- 90.-
2890 45-50 Bis auf 47a, ca und 50aa kpl. -Garnitur aller Farben, gepr. Zenker, Pracht/Kab., Nr.50ab doppelt, hoher Prüfkostenaufwand Mi. 2240.- 520.-
2891 46a,ca,b Und 48ba, Pracht, gepr. Zenker Mi. 180.- 50.-
2892 47I Und 50I, Pracht, 50I gepr. Zenker Mi. 280.- 70.-
2893 48ZS Senkr. Zwischenstegpaar, Kab. Mi. 120.- 35.-
2894 50a Dazu 65I, 79, 104c, 186 bzw. Dienst Nr.6 als EF auf sehr dekorat. Amtsgerichtsbrief Mi. 340.- 80.-
2896 50a (2) Pracht/Kab., 1 Stk. Stpl. 1889, gepr. Jäschke Mi. 180.- 40.-
2897 50a (2) Pracht, beide gepr. Jäschke-L. (kann geteilt werden Ó 20.-) Mi. 180.- 35.-
2898   Stempel, drei unterschdl. Schiffspost Bodensee, dazu zwei Germaniaausgb. mit Stummen Stpl., interess. 30.-
2899 63-66 Kab. Mi. 900.- 200.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH