Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH
   

335. Auktion Rücklosliste > 4100 - 4199

<< Zurück | Vor >>

Los-Nr. Katalog-Nr. Erh. Beschreibung Ausruf
4103 I-III Sieben KLB mit IAx sowie I-III ungez., Kab. Mi. 770.- 100.-
4104 1-2 !!!! Ist Mi. A1-2 = 1300.-!!!! Je auf R-Brief mit Ank.Stpl., Kab. Mi. 2300.- 400.-
4105 1-3I !!!! Achtung ist Nr. 4-6 = Mi. 160.-!!!! Luxus Mi. 3300.- 500.-
4106 3I !!!! Ist Mi. A3 (Privatausg.) = 650.-!!!! Auf R-Brief mit Ank.Stpl. abgestpl./Gebühr bez., Kab. Mi. 1300.- 150.-
4107 4-8 Jeder Wert im waag. Dreierstreifen, jeder Streifen 2x Type I bzw. 1x Type II, Kab. Mi. 840.- 140.-
4109 1, 5 Und 3 mit 5 auf zwei "gemachten" Briefen, Marken gepr. Sturm 120.-
4110 2I (4) MeF auf Paeplow-R-Brief, dekorat. Beleg, gepr. Sturm Mi. 1500.- 250.-
4113     Hochspezial. -Slg. auf Leuchtt.Text mit vielen Untertypen, Abarten, geschn. Werten, Papiersorten, auch Abarten, die nicht im Michel stehen, u.a. 15uUs (6), Probedrucke aus 1-20 grün (Mi.3-16P), auch Belege etc., attrakt. Los 800.-
4114     /Eilenburg, /-Spezialslg. auf Lindner-Text mit zahlr. Gedenkkarten, Abarten, geschn. Werten, Dessau I-IIIB gepr., Prachtobjekt 140.-
4115 1a/b Gepr. Arenz und 2-3(), Kab. Mi. 240.- 50.-
4117 2I Pracht, gepr. Kunz Mi. 200.- 40.-
4118 4 EF auf R-Brief 3.9.45, rücks. Ank.Stpl. Halle 11.9.45, lt. Einlieferer "goldecht", Kauf wie besehen 100.-
4120 1-6 Spezialslg. a- u. b-Farben, Zwischenstegpaare, 23 ungez. Werte, in b-Farben etc., schönes Objekt 150.-
4121 1DD Unterrand- in Doppeldruck, Kab., gepr. Zierer Mi. 400.- 80.-
4127 67 Und 68 waag. Paar auf bzw. auf Fenstercouvert, Kab., Marken gepr. Heber/Richter/Zierer 100.-
4128 V68 Als extrem seltene Vorausentwtg. auf Brief 22.11.1945, ausführl. Fotoattest Harder 100.-
4129 69-70 (2) Je mit ungeklärter Aufdrucktype II, dazu drei Aufdruckfälschg. auf DR, alle gepr. Dr.Harder 0.-
4130 Sp101-02b Dazu Sp106, 104bx, 109b und 69-70, je auf bzw. gepr. Dr.Harder 70.-
4131 Sp101-04b Je ein auf Blanko-Postkarte, gepr. Dr.Harder, Kab. Mi. 240.- 120.-
4132 Sp101b (6) Im 6er-Block, Fotobefund Dr.Harder, Kab. 50.-
4133 Sp104bz Dazu 101b, 103b und 105x auf zwei mit vollem Abschlag, je gepr. Dr.Harder Mi. 185.- 90.-
4134 Sp161-64F Nr.161 bzw. 163-64 als Erstauflage, Fotoattest Dr.Harder, Kab. 280.-
4135 Sp162FIII Kab., Fotobefund Dr.Harder, Auflage nur 250St. 140.-
4136 Sp198F Laut Fotobefund Dr.Harder "sehr frühes Stpl.Datum 05.Okt.", Auflage nur 200St.! Zusätzl. mit Wertziffer 5 statt 6, Kab. 170.-
4137 Sp199F Kab., Fotobefund Dr.Harder, Auflage nur 200St. 170.-
4138 Sp200 Kab., Fotobefund Dr.Harder, Auflage nur 100St.! 120.-
4139 Sp201FII Kab., Fotobefund Dr.Harder 170.-
4140 Sp231-35 Auf R-Karte nach Berlin, dazu vier Einzelwerte Sp231-34, alle mit rückdatiertem Stpl. lt. Prüfung Dr.Harder 50.-
4141 Sp250 Kab., mit rückdatiertem Stpl. lt. Prüfung Dr.Harder, Auflage nur 50St.! 80.-
4142 Sp250 Und Sp231-34 auf rückdatierter R-Karte nach Berlin, Auflage der Sp250 nur 50St., gepr. Dr.Harder 100.-
4145     /-Spezialslg. auf Leuchtt.Bl., vieles aus 1-19 mit Abarten, Gummivarianten, Dreierstreifen, , I-VI, einige Belege etc., Fundgrube 180.-
4147 V2 AI Pracht, gepr. Richter Mi. 300.- 70.-
4148 V16, 25 Kab., gepr. Kunz/Sturm Mi. 850.- 200.-
4149 V22U Und V26U, Pracht, ungepr. 100.-
4150 V26 Kab., gepr. Kunz Mi. 350.- 80.-
4151 1-3 Bzw. 2, 5-6 -zwei "gemachte" Briefe, beide mit selt. Notstpl. 24.Okt. 1945 Postamt Gro¯räschen Gebühr bez., Marken gepr. Kunz 130.-
4152 3S, 10S Und 1, 5, 11A auf leicht überfrankt. Brief, rücks. Ank.Stpl., Kab., Fotoattest Kunz Mi. 800.- 180.-
4156   9.10.45, R-Brief mit AM Post 3 u. 10Pf sowie für Einschreibe-Gebühr Stpl. Gebühr bezahlt, Kab., dazu ähnl. Beleg mit AM Post 15Pf 80.-
4160 1 Bzw. AM Post 10Pf (2) u. 5Pf, zwei R-Briefe der RPD Kiel, dazu Postkarte 6 Pfennige Freigebühr vorausbezahlt 19.6.45, Pracht 100.-
4162 2b Auf R-Brief mit Ank.Stpl. Köln-Braunsfeld 24.5.46 Mi. 900.- 170.-
4164 1 Kab., gepr. Sturm/Richter Mi. 1700.- 220.-
4166     /-Slg. auf Leuchtt.Text, dabei zwei Zdr., 1Pf bis 1 Mark, 1-22 etc., bis auf 1/2 Stücke nichts gepr. 100.-
4167 3-22 Jeder Wert auf , Luxus, gepr. Richter (Angebot wie besehen), dazu 908 rechtes Randst. auf Brief gepr. Sturm 100.-
4168 DR D155 Dt.Reich Dienst 155 mit Handstpl.Aufdruck im Eckrand- , gepr. u. Expertise Sturm ("Gefälligkeitsstpl."), angeblich Unikat (Prüfung verbindlich) 150.-
4170 2 Waag. Dreierstreifen, dazu IF und Nr.1 Mi. 460.- 80.-
4171     _berkpl. -Kollektion auf Leuchtt.Text mit Abarten, Verzähnungen, Farbtönen etc. (1-12A) 60.-
4172 B1 Oberrandst. (Falz im Rand), Kab., gepr. Vogel/Meissen, seltener Wert Mi. 3000.- 440.-
4173 1-24etc.   //-Spezialslg. auf Leuchtt.Text, dabei 1-24/, 1-17 je auf , Zähng.- u. Farbvarianten, 38B (3 St. auf 2 Briefen), Bl.1(2) etc., hoher Kat.wert, dazu 4 Werte Naumburg 400.-
4174 38aB Und 38bB, gepr. Zierer Mi. 450.- 80.-
4175 1 24Pf handschriftl. auf gefalt. Brief 10.1.46. dazu 2B auf bzw. 2EF 2A bzw. C Mi. 520.- 85.-
4176 1w Auf Brief mit 12Pf AM Post 8.1.46, Pracht Mi. 400.- 70.-
4182 SZ2x Senkr. Zwischenstegpaar auf R-Brief-Teil, Kab. Mi. 700.- 140.-
4183     -Slg. Bl.I (20St.) in A u. B, davon 3 Bl. mit 1 bzw. 2 fehlenden Marken, Verzähnungen etc. 180.-
4184 1-7 Auf zwei R- in MiF mit SBZ, sign. Heber 30.-
4185   31.3.47, Gebühr bezahlt Brief in die Schweiz bzw. R-Brief von Schönau nach Jena mit kl. Gebührenzettel 80.-
4186 I-XVIII Ungepr., Kauf ohne Obligo Mi. 350.- 80.-
4189 1-23 Bzw. 1-20 auf , teils gepr. 100.-
4190 15B Luxus, lt. Fotoattest Kunz nur wenige Expl. bekannt Mi. 2500.- 800.-
4192     //-Spezialslg. auf Bl., dabei 13B, Probedrucke in schwarz, Abarten Bl.1-2 mit Bl.1c etc., dazu Ründeroth 4-6 180.-
4193     Probedruck des roten _berdrucks "+10 STADT STORKOW" auf Chromopapier, selten 70.-
4194     //-Slg. auf Bl. mit div. Abarten, Viererstreifen, kpl. Bogen, 13 Blöcke aus Bl.1-3 etc., hoher Kat.wert 200.-
4197 2 (5) /, senkr. Fünferstreifen (meist kl. gummifreie Stellen Mi. 500.- 70.-
4198     //-Slg. auf Bl., dabei Bl.I-III, VIIIA gepr. Zierer, drei Einschreiben mit Marken aus Bl.I etc. 150.-
4199 1-25 Kab., gepr. Richter/Sturm/Zierer 180.-

<< Zurück | Vor >>

 

© 2004 Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH